Start / Junge SÜD-TIROLER FREIHEIT / Vorstellung der Jugendkandidaten für die Landtagswahlen 2008 – Mit Schwung in die Zukunft

Vorstellung der Jugendkandidaten für die Landtagswahlen 2008 – Mit Schwung in die Zukunft

jugendkandidaten_2.jpgIm Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute Vormittag die Jugendkandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT für die Landtagswahlen 2008 vorgestellt. Mit einem Team von 16 Jungkandidaten weist die SÜD-TIROLER FREIHEIT die jüngste Kandidatenliste in Süd-Tirol auf und widerlegt somit alle Vorurteile, einer politisch angeblich uninteressierten und demotivierten Jugend.

Mit Schwung in die Zukunft umschreibt daher auch das Motto der 16 Jungkandidaten, die sich voller Tatendrang zu einer Kandidatur auf der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT entschlossen haben, um somit selbst einen Beitrag zu Gestaltung der eigenen Zukunft zu leisten.

Bereits bei der Gründung der SÜD-TIROLER FREIHEIT wurde die Förderung der Jugendpolitik als eines der wichtigsten und zentralen Themen festgelegt, da die Jugend der Träger der Zukunft ist, die auch morgen noch mit den Entscheidungen leben muss, welche heute getroffen werden.

Diese intensive Förderung der Jugend und der damit verbundenen Bewusstseinsbildung, selbst für die eigene Zukunft verantwortlich zu sein, hat zu einem enormen Interessensanstieg für politische Themen, und dabei insbesondere für Heimat- und Volkstumspolitik, bei der Jugend in Süd-Tirol geführt.

Dies spiegelt sich nicht nur in den Mitgliederzahlen, sondern auch auf der Kandidatenliste der SÜD-TIROLER FREIHEIT wieder.

jugendkandidaten.jpg


Mit Freude ist festzustellen, dass in Süd-Tirol eine neue Generation heranwächst, die sich nicht länger mit festgefahrenen Strukturen abfindet, sondern politische Gegebenheiten kritisch hinterfragt und mit Idealismus und Selbstbewusstsein einer freien und von Italien unabhängigen Zukunft entgegenstrebt.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT trägt dieser Entwicklung Rechnung und hat daher als einzige politische Bewegung in Süd-Tirol mehr als die Hälfte der Listenplätze für Jungkandidaten zur Verfügung gestellt.

Jugend- und Zukunftspolitik lässt sich nämlich nur dann glaubhaft vertreten, wenn sie auch von der Jugend selbst gestaltet wird.

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT möchte damit nicht nur die Politikbegeisterung der Jugend noch weiter fördern, sondern auch das Interesse der vielen Jung- und Erstwähler wecken, da sie mit ihrer Stimme bei den Landtagswahlen am 26. Oktober einen aktiven Beitrag für eine freie und selbstbestimmte Zukunft leisten können.

Angeführt wird die Liste der Jungkandidaten vom Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT:

    * Sven Knoll, 28 Jahre, Listenplatz Nr.2.

gefolgt von:

    * Reinhild Campidell, 28 Jahre, Listenplatz Nr. 4
    * Gudrun Kofler, 25 Jahre, Listenplatz Nr. 7
    * Fabian Kaser, 22 Jahre, Listenplatz Nr. 9
    * Stefan Zelger, 24 Jahre, Listenplatz Nr. 11
    * Erika Unterkalmsteiner, 22 Jahre, Listenplatz Nr. 13
    * Georg Karl Hofer, 28 Jahre, Listenplatz Nr. 14
    * Martin Locher, 21 Jahre, Listenplatz, Nr.15
    * Markus Bergmeister, 28 Jahre, Listenplatz Nr. 17
    * Barbara Weger, 22 Jahre, Listenplatz Nr. 19
    * Markus Harrasser, 24 Jahre, Listenplatz Nr. 21
    * Veronika Renner, 24 Jahre, Listenplatz Nr. 22
    * Andreas Thanei, 23 Jahre, Listenplatz Nr. 23
    * Mirjiana Bergmeister, 18 Jahre, Listenplatz Nr. 26
    * Thomas Oberlechner, 24 Jahre, Listenplatz Nr. 27
    * Thomas Reichegger, 20 Jahre, Listenplatz Nr. 29

JUNGE SÜD-TIROLER FREIHEIT – Freies Bündnis für Tirol

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Wenn du so willst...
Zurück nach Tirol. Rückbesinnung auf unsere Kultur, Identität und Rechte. Also zurück in die Zukunft.
Fremdbestimmung ist keine Zukunft.

2

beim programm und den wahlthemen der SF kommt mir "mit schwung in die vergangenheit" wohl eher passend vor als zukunft!

3

Viel Erfolg
Damit zeigt die Süd-Tiroler Freiheit doch, dass man in diesem Landl etwas bewegen kann.