Start / Bezirke / Bezirk Burggrafenamt / Unrechtmäßige Verwendung des Meraner Stadtwappens

Unrechtmäßige Verwendung des Meraner Stadtwappens

reinhild_campidell_200.jpgReinhild Campidell,
Gemeinderätin der SÜD-TIROLER FREIHEIT in Meran, wirft der Gruppierung
„Forza Nuova Merano" die unrechtmäßige Verwendung durch die veränderte
Darstellung des Meraner Stadtwappens vor. Die Verwendung des Wappen
widerspricht der Verordnung der Stadtgemeinde Meran.

 

 

Laut Verordnung ist eine
Umgehung dieser Vorschrift durch die Verwendung von Zeichen, die dem
Wappen ähnlich sind und mit diesem daher verwechselt werden könnten,
verboten.



Das
Meraner Stadtwappen wird mit faschistischen Symbolen sowie der
italienischen Trikolore von der politischen Gruppierung verunstaltet.
Bei diesen Symbolen handelt es sich um das so genannte „Keltenkreuz"
sowie die „Lebensrune". Laut Lexika war das Keltenkreuz auch das
Zeichen rechtsextremer Bewegungen und ist noch heute als Symbol in der
rechtsextremen Szene – in stark stilisierter Form – weit verbreitet. Es
wird meist mit der White-Power-Bewegung der USA in Verbindung gebracht.

Die Lebensrune bedeutet in der Neonazisymbolik „Das Reich lebt"!



In
einer schriftlichen Anfrage an den Meraner Bürgermeister Dr. Günther
Januth fordert Gemeinderätin Reinhild Campidell die Stadtverwaltung
auf, unverzüglich dagegen einzuschreiten und die weitere Verwendung zu
untersagen.



Es
geht nicht an, dass neofaschistische Gruppierungen das Stadtwappen der
Gemeinde Meran missbrauchen und verunstalten, so Reinhild Campidell.
Die Verwendung des Stadtwappens ist grundsätzlich nur der Gemeinde und
den ihr unterstellten Betrieben, Anstalten und Einrichtungen (mit
wenigen Ausnahmen) erlaubt.



Reinhild Campidell

Meraner Gemeinderätin

der SÜD-TIROLER FREIHEIT

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

4 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

So was
Mensch habt ihr Probleme?
Jo den seins die Italer Nazis oder was? Ich dan auch? Danke!

2

La Celtica simbolo dei Cristiani
Dato che la Signorina Campidell è Consigliera Comunale perche invece di fare polemica sul nostro simbolo,non pensa a risolvere i problemi dei cittadini Meranesi meno abbienti,che stanno aumentando giorno per giorno?
Per precisazione la celtica non è mai stata usata dal Fascismo ma bensi è un simbolo della cristianità usato da movimenti ultra Cattolici di mezza Europa.
E comunque la ringraziamo per la pubblicità che ci ha reso.
Forza Nuova Merano

3

@ michael
was soll das bitte mit aufhetzen zu tun haben. deine aussagen sind müde und schwach uns in diesem kontext sogar eine bejahung des Rechtsextremismus und der Forza Nuova. dazu sag ich nur eins: Nazis und Faschisten Verpisst euch!

4

-
Eine Anregung:

Sucht euch eine Arbeit. Das sind wirklich müde Argumentationen. Für müde "Politiker".

Macht mal etwas sinnvolleres als ständig Aufzuhetzen und unnötigen Krieg anzuzetteln.

Ihr tut mir leid. In Deutschland sehe ich Euch gut als Hartz IV-Empfänger.