Start / Archiv / „Minority Safepack“: Unglaubwürdiger Landeshauptmann
Bernhard Zimmerhofer, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

„Minority Safepack“: Unglaubwürdiger Landeshauptmann

Wenn es eines weiteren Beweises bedarf, dass dieser Landeshauptmann völlig unglaubwürdig ist, dann ist es folgender:
Da schickt er mit viel Aufwand (ob es Steuergeld war, wollen wir in einer Landtagsanfrage herausfinden) an alle Haushalte in Süd-Tirol ein Schreiben zur Unterstützung der Minderheiten in Europa (Unterschriftenaktion „Minority Safepack“).

Dass aber dabei sämtliche Adressdaten rein auf Italienisch gehalten sind, stört anscheinend nicht. Wenn man das Recht auf die eigene Muttersprache und die eigenen Ortsnamen im eigenen Land nicht imstande ist zu respektieren, wie will man dann glaubwürdig andere Minderheiten in Europa unterstützen? Neben der billigen Werbung in eigener Sache, sitzt die SVP auch noch mit einer Partei aus Spanien in einer Fraktion im EU-Parlament, welche erst jüngst in Katalonien die eigene (pro-europäische!) Bevölkerung niederknüppeln ließ!

Bernhard Zimmerhofer,
Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.