Start / Archiv: Zweisprachigkeit

Archiv: Zweisprachigkeit

Landtag gegen Beauftragten für Zweisprachigkeit bei Konzessionsunternehmen.

+70 Bei Beschwerden über Zweisprachigkeitsmängel in öffentlichen Betrieben werden die Bürger auch in Zukunft keinen Ansprechpartner haben. Einen solchen hatte die Süd-Tiroler Freiheit mit einem Beschlussantrag gefordert, doch wurde dieser vom Landtag abgelehnt.

Weiterlesen »

Landtag sagt Ja zu digitalen Beipackzetteln in deutscher Sprache.

+90 In Zukunft können Medikamentenbeipackzettel auf einer Internetseite bzw. mit einer App, die das Einscannen des Barcodes vorsieht, in deutscher Sprache abgerufen werden. Ein entsprechender Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde heute vom Landtag einstimmig angenommen.

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Recht auf Muttersprache stärken!“ – Die Pressekonferenz im Video

+80 Mit zwei Beschlussanträgen im Landtag will die Süd-Tiroler Freiheit das Recht auf Gebrauch der Muttersprache stärken. Auf einer Pressekonferenz rechneten die Landtagsabgeordneten der Bewegung mit der Landesregierung ab und zeigten Wege auf, wie dieses fundamentale Recht der Süd-Tiroler in ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit fordert: Deutsche Beipackzettel und Zweisprachigkeitsbeauftragte bei Konzessionsunternehmen. (Mit Bildergalerie)

+120 Das Recht auf Gebrauch der Muttersprache gehört zu den Hauptanliegen der Süd-Tiroler Freiheit. Auf einer Pressekonferenz hat die Landtagsfraktion zwei Beschlussanträge vorgestellt, mit denen sie weitere Maßnahmen für besagtes Recht und damit die Pflicht zur Zweisprachigkeit fordert.

Weiterlesen »

Keine Zweisprachigkeit? Der Süd-Tiroler Freiheit melden!

+70 Im Jänner wird sich die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit vorwiegend dem Thema „Recht auf Gebrauch der Muttersprache“ widmen. Beschwerden über die Missachtung der Bestimmungen zur Zweisprachigkeit in öffentlichen Ämtern, bei den Ordnungskräften und bei Konzessionsbetrieben häufen sich, so die Abgeordneten ...

Weiterlesen »

Beschlussantrag: Faschistische Orts- und Flurnamen in Süd-Tirol: Für die wissenschaftliche Wahrheit!

+70 48 Professoren der „Accademia della Crusca“ (Sprachgesellschaft zur Bewahrung der italienischen Sprache) haben einen Appell für den Erhalt der so genannten italienischen Toponomastik in Süd-Tirol („Alto Adige“) unterzeichnet. Sämtliche Unterzeichner wohnen von Süd-Tirol weit entfernt und haben von diesem Tiroler ...

Weiterlesen »

Missachtung der Zweisprachigkeitspflicht: Süd-Tiroler Freiheit fordert Sanktionen durch Regierungskommissariat.

+120 Hinweisschilder auf öffentlichen Baustellen müssen zweisprachig abgefasst sein. Ist dies nicht der Fall, sind vom Gesetz Sanktionen vorgesehen. So steht es zumindest auf dem Papier. In der Praxis ist es jedoch oft so, dass die Verantwortlichen bei Missachtung der ...

Weiterlesen »