Start / Archiv: Nationalsozialismus

Archiv: Nationalsozialismus

Mussolini-Wein: Flasche leer…?!

Als begrüßenswert und überfällig bewertet die Süd-Tiroler Freiheit den neuen Antifaschismus-Gesetzentwurf des PD in Rom. Propaganda für das faschistische und nationalsozialistische Regime soll nun endlich eine Straftat darstellen. „Geht der Entwurf durch, könnte nun Schluss sein mit Hitler- und Mussolini-Wein, ...

Weiterlesen »

Tolomei-Archiv soll in Nordtirol bleiben!

Der Südtiroler Landtag hat einen Beschlussantrag von Alessandro Urzì (L’Alto Adige nel Cuore) angenommen, mit dem Informationen zum derzeitigen Verbleib des so genannten Tolomei-Archivs eingeholt werden sollen. Gerüchten zufolge soll es sich in einem Archiv in Nordtirol befinden. Dorthin gelangte ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: Die Rede von Sven Knoll zur Einweihung der Gedenkstätte für Franz Innerhofer

Franz Innerhofer war das erste Todesopfer, das der Faschismus in Süd-Tirol forderte. Ihm zu Ehren wurde vor kurzem eine Gedenkstätte am Tummelplatz in Innsbruck eingeweiht. Der Gedenkstein wurde vom Andreas-Hofer-Bund Tirol wiedererrichtet, nachdem er von den Nationalsozialisten 1938 am Innsbrucker ...

Weiterlesen »

Beschlussantrag: Aufarbeitung nationalsozialistischer und faschistischer Substanz in Meran

In Meran sind Relikte und Symbole aus der Zeit des Faschismus und Nationalsozialismus immer noch präsent, ohne dass diese in der Bevölkerung korrekt aufgearbeitet sind. Um diese nun endlich aufzuarbeiten und ein Zeichen gegen diese menschenverachtenden Diktaturen zu setzen, stellt Christoph Mitterhofer einen Beschlussantrag um ...

Weiterlesen »

Schriftliche Anfrage: „Nicht-Menschen“ – Verbale Entgleisung einer Mitarbeiterin der Urania Meran

Roberta Ciola, Erziehungswissenschaftlerin und pädogische Mitarbeiterin der Urania Meran, hat am 8. Februar 2016 in einem Interview mit dem Online-Nachrichtenportal „salto“ („Wir wollen im Grunde alle dasselbe“) patriotische Teilnehmer der dritten Open-Space-Veranstaltung des so genannten Autonomiekonvents als „Nicht-Menschen“ bezeichnet.

Weiterlesen »

„Nicht-Menschen“ erinnert an Nazijargon

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich entrüstet über eine Äußerung der Meraner Erziehungswissenschaftlerin Roberta Ciola. Frau Ciola hatte patriotische Teilnehmer des Autonomiekonvents, der letzten Samstag in Meran stattfand, in einem Interview mit einem Online-Nachrichtenportal als „Nicht-Menschen“ bezeichnet.

Weiterlesen »

Guter Faschismus, böser Nationalsozialismus

„SOLO I TALEBANI CANCELLANO LA STORIA, GIÙ LE MANI DAL BASSORILIEVO“. Diese Botschaft war unlängst auf einem Transparent zu lesen, das der „Blocco Studentesco Bolzano“ gegenüber von der Bozner Handelsschule „Cesare Battisti“ aufgehängt hatte.

Weiterlesen »