Start / Archiv: Missachtung

Archiv: Missachtung

Aktuelle Fragestunde Juni 2018: Missachtet der Landesbeirat für Kommunikationswesen die Zweisprachigkeitsvorschriften?

muttersprache

Am 3. Mai erschien ein Bürger mit deutscher Muttersprache zu einer Schlichtung mit einer Telefongesellschaft am Sitz des Landesbeirates für Kommunikationswesen. Nach Abschluss der Schlichtung, wurde ein italienischsprachiges Protokoll verfasst. Als der Bürger vor der Unterschrift bemängelte, dass das Protokoll ...

Weiterlesen »

Heimatbund: Verwaltungsgericht bestätigt Zweisprachigkeitspflicht

Ein einsprachig italienischer Brief einer italienischen Versicherungsgesellschaft, die  auch eine Filiale in Bozen betreibt, hatte Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes, veranlasst, zuerst eine Nichtigkeitserklärung bei der Gemeinde einzureichen und dann das Verwaltungsgericht einzuschalten. Im Urteil bestätigte das Gericht die ...

Weiterlesen »