Start / Archiv: Gleichstellung der Sprachen

Archiv: Gleichstellung der Sprachen

Gebrauch der Muttersprache: Wirkliche Gleichstellung noch in weiter Ferne!

Die Arbeitsgruppe „Recht auf Muttersprache“ der Süd-Tiroler Freiheit begrüßt die neue Durchführungsbestimmung zum Gebrauch der Sprachen im Umgang mit der öffentlichen Verwaltung. Demnach können nun auch Ausländer wählen, ob sie mit Behörden in deutscher oder italienischer Sprache kommunizieren wollen. Die ...

Weiterlesen »

Gleichstellung der Sprachen: Proteste der Süd-Tiroler Freiheit tragen zarte Früchte!

Der Fraktionssekretär und Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit, Stefan Zelger, zeigt sich erfreut darüber, dass einige Interventionen der Bewegung wegen Verletzungen der Zweisprachigkeitspflicht zarte Früchte tragen. So wurden auf Druck der Süd-Tiroler Freiheit einsprachig italienische Gefahrenhinweise an Hochspannungsmasten, sowie ...

Weiterlesen »

Wiederholte Missachtung der Zweisprachigkeitspflicht beim INAIL

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT kritisiert das INAIL in Bozen wegen wiederholter Missachtung der Zweisprachigkeitspflicht. Bereits Ende November des vergangenen Jahres hat eine Bozner Bürgerin vom Institut ein Schreiben erhalten, welches nur in italienischer Sprache abgefasst war. Sie hat daraufhin Nichtigkeitsbeschwerde eingereicht ...

Weiterlesen »