Start / Archiv: Gesundheitswesen

Archiv: Gesundheitswesen

Krankenpfleger/innen ohne Sprachnachweis gesucht! Süd-Tiroler Freiheit kritisiert Fehlpolitik.

+14-2 Der Gesundheitsbezirk Bruneck, zu dem das Krankenhaus Bruneck und das Krankenhaus Innichen gehören, sucht Krankenpfleger, die nicht im Besitz des Zweisprachigkeitsnachweises sein müssen. „Der Zweisprachigkeitsnachweis ist nicht notwendig“, heißt es in der Stellenausschreibung fett hervorgehoben. Die Süd-Tiroler Freiheit ist ...

Weiterlesen »

„Aufgeblähter Apparat und Ausblutung der Peripherie“: Süd-Tiroler Freiheit gegen Sanitätsreform

+40 Der Hauptausschuss der Süd-Tiroler Freiheit hat sich auf seiner letzten Sitzung entschieden gegen die Sanitätsreform der Landesregierung ausgesprochen. Die Bewegung ist sich sicher: „Mit der Reform werden die Bezirkskrankenhäuser weiter ausgeblutet. Der Apparat wird zusätzlich aufgebläht und am Ende ...

Weiterlesen »

Gesundheitswesen: Zur Kasse bitte!

+10 Rechnungen im Wert von mehr als 11 Millionen Euro sind im Süd-Tiroler Gesundheitsbereich noch offen. Es handelt sich hier um Leistungen in den Krankenhäusern, die noch nicht bezahlt wurden. Dies ist das Ergebnis einer Landtagsanfrage der Abgeordneten der Süd-Tiroler ...

Weiterlesen »

Krankenhausvisiten: „Bitte warten…“

+40 Wer in Süd-Tirols Krankenhäuser auf sogenannte „nicht dringende“ Visiten wartet, der braucht sehr viel Geduld, darauf macht die Süd-Tiroler Freiheit aufmerksam. Auf eine Schwangerschaftsvisite wartet man im Sprengel Klausen fast sechs Monate! Für eine Hals-Nasen-Ohrenvisite am Krankenhaus Bozen fast ...

Weiterlesen »

Anfragen und Antworten im Landtag: Fragestunde Oktober

+50 In der aktuellen Fragestunde der Oktober-Session des Landtages ging es der SÜD-TIROLER FREIHEIT um Flüchtlinge über den Brenner, Hausdurchsuchungen nach dem selbstverwalteten Selbstbestimmungsreferendum, den Reinigungsdienst im Meraner Krankenhaus und Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen.

Weiterlesen »