Start / Archiv: Flüchtlinge

Archiv: Flüchtlinge

Militärgelände Kalterer See: Was führt das Land im Schilde?

+90 Es galt als sicher: In Gmund sollte ein riesiger Militärschießstand errichtet werden. Unmittelbar am Kalterer See. Ein Skandal. Doch nun hat der Landeshauptmann das Verteidigungsministerium ersucht, „aufgrund neuer politischer Überlegungen“, davon abzusehen. Kommt statt des Schießstandes ein Abschiebezentrum für ...

Weiterlesen »

Schon wieder: Landesrätin Stocker verweigert Auskunft zur Migrantenunterbringung!

+60 Als trauriges Schauspiel und demokratiepolitisches Armutszeugnis bezeichnet Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit, das Verhalten von Landesrätin Martha Stocker in der Migrantenfrage. Erneut weigert sich die Landesrätin, Landtagsanfragen der Süd-Tiroler Freiheit zu beantworten. „Was von dieser intransparenten ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Selbstbestimmung, Ausländer, Landtagswahl“ – Der Filmbericht von der Freiheitsklausur 2017

+60 Im idyllischen Obernberg am Brenner stellte die Süd-Tiroler Freiheit dieses Wochenende die Weichen für den politischen Herbst. Auf der jährlichen großen Sommerklausur der Bewegung ging es vor allem um das Selbstbestimmungsreferendum in Katalonien, die Ausländerproblematik in Süd-Tirol und die ...

Weiterlesen »

„Ius soli“: Nein zur Einbürgerung von fast einer Million Migranten!

+100 Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich entschieden gegen das neue Einbürgerungsgesetz der italienischen Regierung aus. Mit der Umstellung vom sogenannten „Ius sanguinis“ (Abstammungsprinzip) auf das „Ius soli“ (Territorialprinzip) würden über 800.000 Kinder von Migranten sofort die italienische Staatsbürgerschaft bekommen. „Durch ...

Weiterlesen »

Abschiebezentrum für Flüchtlinge in Kaltern? Militärareale umgehend dem Land übertragen!

+10 Die Bezirksgruppe der Süd-Tiroler Freiheit im Unterland/Überetsch bezieht zur Diskussion um die Errichtung eines Abschiebezentrums bei den Militärarealen am Kalterer See klar Stellung. Sie spricht sich gegen ein Abschiebezentrum in Kaltern aus und kritisiert, dass die Bevölkerung mit solchen ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit in Partschins: Umstrittene Dorfumfahrung toppt fast Flüchtlingsdebatte

+2-1 Die Gemeindepolitik in Partschins war im April von zwei Ratssitzungen, sowie zwei umstrittenen Entscheidungen geprägt. Die Oppositionsräte standen den gegensätzlichen Auffassungen der Mehrheitspartei geschlossen gegenüber. Mit einem beklemmenden Gefühl betrachten die Räte der Süd-Tiroler Freiheit, Gertraud Gstrein und Dietmar ...

Weiterlesen »