Start / Archiv: Cristian Kollmann

Archiv: Cristian Kollmann

Internationaler Tag der Muttersprache: Schluss mit CLIL- und romgefälligen Ortsnamenexperimenten!

+4-1 „Die Sudler sollten ihre Dummheit an etwas anderm auslassen, als an der deutschen Sprache.“ Mit diesem Zitat des Philosophen Arthur Schopenhauer appelliert die Süd-Tiroler Freiheit an die Landesregierung, ihre Sprachunterrichts- und Ortsnamenpolitik zu überdenken und romgefällige Experimente zu unterlassen.

Weiterlesen »

Zeller spielt Urzì in die Hände!

+12-1 Cristian Kollmann, Toponomastikexperte der Süd-Tiroler Freiheit, wirft Senator Karl Zeller vor, dem Landtagsabgeordneten Alessandro Urzì argumentativ in die Hände zu spielen. In einem Dolomiten-Interview sprach Zeller von einer schleichenden Verdeutschung der Orts- und Flurnamen in Südtirol.

Weiterlesen »

Durnwaldergesetz abschaffen!

+90 „Das Toponomastikgesetz von Luis Durnwalder war von Anfang an zum Scheitern verurteilt, weil es jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehrt und Zugeständnisse an die Italiener enthält, die immer noch mehr wollen!“, urteilt Cristian Kollmann, Toponomastikexperte der Süd-Tiroler Freiheit.

Weiterlesen »

Goldener Benito an Bürgermeister übergeben – Caramaschi verliert die Nerven – Fotos und Video online

+20-2 Vertreter der Bozner Ortsgruppe der Süd-Tiroler Freiheit und der ehemalige Bozner Vizebürgermeister Oswald Ellecosta sowie die ehemalige Landtagsabgeordnete Eva Klotz haben heute dem Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi den Goldenen Benito überreicht.

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Recht auf Muttersprache stärken!“ – Die Pressekonferenz im Video

+80 Mit zwei Beschlussanträgen im Landtag will die Süd-Tiroler Freiheit das Recht auf Gebrauch der Muttersprache stärken. Auf einer Pressekonferenz rechneten die Landtagsabgeordneten der Bewegung mit der Landesregierung ab und zeigten Wege auf, wie dieses fundamentale Recht der Süd-Tiroler in ...

Weiterlesen »

Verinnerlichter Faschismus

+80 Es ist immer wieder erschreckend, wie sehr im Landtag der Großteil der SVP (der kleine Rest läuft munter mit) sowie die Verdi-Grünen-Vërc und die italienischen Parteien einen Faschismus des 21. Jahrhunderts verinnerlicht haben!

Weiterlesen »