Start / Archiv / Tag der Einheit Italiens ist kein Grund zum Feiern!

Tag der Einheit Italiens ist kein Grund zum Feiern!

In Leifers fand unlängst eine Feier zur Einheit Italiens statt, zu der Bürgermeister Christian Bianchi aufgerufen hatte. Daran nahmen Abordnungen der Carabinieri, Alpini und weiterer Verbände teil. Drei Schulkassen der deutschen Mittelschule waren auch anwesend. Und wurden zum Absingen der Mameli-Hymne aufgefordert, in der es heißt „Wir sind zum Tod bereit“.

Die Kinder werden für die nationalistische Politik Italiens instrumentalisiert. Ihnen wird ein völlig falsches Bild unserer Geschichte vermittelt. Die SVP Ortsgruppe Leifers indes blieb der Veranstaltung gänzlich fern. Wenn die SVP im Landtag sich doch nur ein Beispiel daran nehmen würde! Der Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde von der SVP niedergestimmt.

Der Antrag hätte Schulklassen in Zukunft vor derartigen Veranstaltungen geschützt. Politik soll nicht auf dem Rücken der Kinder gemacht werden.

Jonas Mittermair
Ortssprecher der Süd-Tiroler Freiheit in Leifers

Jetzt mitdiskutieren!