Start / Archiv / SVP-Wahlkampflied: Florian Pedarnig will Rechtsanwälte einschalten

SVP-Wahlkampflied: Florian Pedarnig will Rechtsanwälte einschalten

Roland_Lang_Wahl_2008.jpgDer Komponist Florian Pedarnig will rechtliche Schritte gegen die SVP einleiten, wenn diese nicht sofort das Wahlkampflied "I bin der Luis" abstelle. Dies erklärte der Osttiroler gegenüber der Tageszeitung "Dolomiten" am Dienstag. Pedarnig bestätigte dies auch gegenüber dem Mitglied der Landesleitung der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Roland Lang, der den Komponisten auf die abgeänderte Form seines Liedes aufmerksam gemacht hatte.

Bekanntlich hat die
SVP das bekannte Lied "Dem Land Tirol die Treue", ohne des
Einverständnisses des Autors, als Wahlkampflied umgeschrieben.

Der ursprüngliche Text "Du bist das Land, dem ich die Treue halte, weil du so schön bist, mein Tiroler Land" wird im SVP-Wahlkampflied "I bin der Luis" geändert in: "Du bist das Land, dem wir die Treue halten und auch dem Edelweiß, für mein Südtirol".

Die geänderte Form des Liedes hat bereits zahlreiche negative Reaktionen hervorgerufen.

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

*
Politiker denken auch immer wieder, dass unsere Gesetze für sie nicht gelten. Naja, manchmal stimmt das ja leider auch...

PS: Der Werbespot vom Luis ist aber auch wirklich sehr schlecht gemacht. Wundert mich, dass das jemandem gefällt...

2

Politiker glauben anscheinend immer wieder, daß sie problemlos die Urheberrechte von Komponisten verletzen dürfen (siehe "Angie" von den Stones im Wahlkampf für Angela Merkel).
Wenn das Lied dann auch noch verschandelt wird, freut sich der Komponist besonders drüber.

3

Dem Luis die Treue
Hoffntlich strofnse dei fi dein Scheiss amol richtig her!