Start / Archiv / SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert Prof. Dr. Reinhard Olt

SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert Prof. Dr. Reinhard Olt

preisverleihung_olt.jpgFür seinen qualitätsvollen Wissenschaftsjournalismus erhielt der Journalist Prof. Olt den „INGE MORATH- PREIS“. Der Professor ist seit 1985 Korrespondent der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung „ für Ost- und Südosteuropa, Österreich und Südtirol. Die FAZ hat eine Auflage von 360.000 Exemplaren und hat die höchste Auslandsverbreitung aller deutschen Zeitungen. Entsprechend ist auch ihr politisches Gewicht! Prof. Olt erhielt diesen Journalistenpreis für seine ausgezeichnete Wissenschaftspublizistik in der Kategorie „Internationale Medien“.

Mitausgezeichnet wurden von der steirischen Landesrätin Frau
Kristina Edlinger- Ploder auch Frau Doris Griesser vom „Standard“ und
Elisabeth J. Nöstlinger vom ORF. Der Preis ist mit jeweils 5.000 Euro
dotiert.

Prof. Dr. Reinhard Olt war immer ein Freund
Südtirols: Dies hat er immer wieder durch seine Berichterstattung über
Südtiroler Ereignisse unter Beweis gestellt, wie etwa mit dem Bericht
„Wahlkampf mit historischem Ballast“ vom 16.10.08 in der FAZ.

Die SÜD- TIROLER FREIHEIT gratuliert Herrn Prof. Dr. Reinhard OLT zum
„INGE- MORATH- PREIS“ uns wünscht dem Südtirol- Freund weiterhin alles
Gute bei seiner verantwortungsvollen Tätigkeit bei der größten
Tageszeitung Deutschlands!

 

Für die SÜD- TIROLER FREIHEIT

Roland Lang
Leitungsmitglied

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Erfreulich für Südtiroler
Es ist für die Südtiroler erfreulich, wenn man in Deutschland und in Österreich Italien nicht nur durch die Urlaubsbrille sieht, sondern auch Italiens Vergangenheit und Gegenwart kritisch betrachtet.