Start / Landtag - Anfragen / Schriftliche Anfrage: Asylbewerber und WOBI-Wohnungen

Schriftliche Anfrage: Asylbewerber und WOBI-Wohnungen

Laut Verlautbarungen der Landesregierung sollen in Zukunft Asylbewerber WOBI-Wohnungen besetzen, bzw. die Gemeinden solche für Asylantragsteller anmieten können. Voraussetzung sei, „dass die betreffenden Wohnungen über einen längeren Zeitraum keine Verwendung fanden und dass auch keine Interessierten auf der Rangliste des WOBI sind“.

Nachstehend die Anfrage als PDF-Datei:

A_2017_08_Asylbewerber_Sozialwohnungen

Antwort:

A_2017_08_Asylbewerber_Sozialwohnungen_AW

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.