Start / Schnals

Schnals

Vinschger Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit machen mobil in Sachen Reschenbahn

+110 Die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit werden im Rahmen der nächsten Sitzung des Gemeinderates einen Beschlussantrag für die Umsetzung des Projektes der Reschenbahn einbringen. Damit soll die Bahnlinie von Mals nach Landeck fertiggestellt werden. Bereits Mitte September hatte sich der ...

Weiterlesen »

Krankenhaus Schlanders: Ohne Aktionismus findet man kein Gehör – Mahnwache am 28. Oktober

+140 Die Diskussion um die Schließung des Vinschger Bezirkskrankenhauses in Schlanders findet kein Ende. Auch alle anderen Bezirkskrankenhäuser bleiben weiterhin unter Beschuss. „Wann sind unsere regierenden Politiker endlich fähig auf den Tisch zu hauen, um eine konkrete und endgültige Regelung ...

Weiterlesen »

Gemeindewahlen 2015: Großer Erfolg für die SÜD-TIROLER FREIHEIT- Präsenz in den Gemeinden weiter ausgebaut!

+28-3 Als vollen Erfolg wertet die SÜD-TIROLER FREIHEIT ihr Abschneiden bei den gestrigen Gemeindewahlen. In allen Gemeinden, in welchen die Bewegung bereits vertreten war, konnte man sich behaupten und die Präsenz ausbauen. In allen Gemeinden in welchen erstmal kandidiert wurde, ...

Weiterlesen »

Die Ergebnisse der Kandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT

+90 Die SÜD-TIROLER FREIHEIT trat bei der Gemeindewahl in 23 Gemeinden mit eigenem Listenzeichen an. Zusätzlich unterstützte die Bewegung noch 12 Kandidaten bzw. Mitglieder auf Bürger- und Dorflisten. Hier die Ergebnisse der Kandidaten der SÜD-TIROLER FREIHEIT:

Weiterlesen »

Gemeindewahlen 2015: Wahlbeteiligung und Ergebnisse

+21-2 Heute (Sonntag, 10. Mai 2015) haben die Wahllokale der 109 Gemeinden Süd-Tirols von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Hier auf der Internetseite der SÜD-TIROLER FREIHEIT werden die Ergebnisse der Wahlbeteiligung (nach 11 und nach 17 Uhr) und die  Wahlergebnisse ...

Weiterlesen »

Offener Brief der Jungen SÜD-TIROLER FREIHEIT an Landeshauptmann Kompatscher und Landesrat Achammer

+140 Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Kompatscher, Sehr geehrter Herr Landesrat Achammer, bezugnehmend zu den jüngsten Ereignissen rund um das Thema Einbruchswellen und organisierte kriminelle Banden in Süd-Tirol, möchten auch wir uns als JUNGE SÜD-TIROLER FREIHEIT zu diesem Thema mit einem ...

Weiterlesen »

Aktuelle Fragestunde März 2015 – Ensembleschutz: Was ist los mit den säumigen Gemeinden?

0-1 Binnen April 2006, also vor mittlerweile fast neun Jahren, hätten alle Süd-Tiroler Gemeinden ein Verzeichnis der baulichen Liegenschaften, die unter Ensembleschutz zu stellen sind, erstellen müssen. Bislang haben nur 52 Gemeinden ein solches Verzeichnis erstellt und genehmigt. Dies geht ...

Weiterlesen »

Wenig Interesse für Ensembleschutz in den Gemeinden – Nur 52 Gemeinden von 116 haben Plan beschlossen

+8-1 Binnen April 2006 hätten alle Süd-Tiroler Gemeinden ein Verzeichnis der baulichen Liegenschaften, die unter Ensembleschutz zu stellen sind, erstellen müssen. Bislang haben nur 52 Gemeinden ein solches Verzeichnis erstellt und genehmigt. In 30 Gemeinden war der Ensembleschutz bislang noch ...

Weiterlesen »

Halbzeit bei der Stammtischtour der SÜD-TIROLER FREIHEIT durch den Vinschgau

+60 Wie bereits bekannt, veranstaltet die Bezirksgruppe Vinschgau der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT zurzeit eine sogenannte Stammtischtour durch das Tal. Bezirksleitungsmitglieder und Landtagsabgeordnete können dort direkten Kontakt mit den Bürgern aufnehmen, um deren Anliegen kennen zu lernen. Weiteres stehen die Vertreter ...

Weiterlesen »

Selbstbestimmungs-Referendum 2013: Landesweiter Wahltag mit 115 Wahllokalen und über 150 Wahlhelfern

+17-13 Die SÜD-TIROLER FREIHEIT organisiert am Samstag, 12. Oktober in der Zeit von 9 bis 12 Uhr einen landesweiten Wahltag im Rahmen des selbstverwalteten Selbstbestimmungs-Referendums. Anlässlich des Wahltages haben alle Wähler die Möglichkeit, die erhaltende Wahlkarte im gelben Kuvert bei ...

Weiterlesen »

Eishof ist nicht “Maso Gelato”!

+6-2 Jeder, der diese Schilder im Pfossental sah, konnte sich ein Lächeln kaum verkneifen, so Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes (SHB). Da hatte doch ein kleiner Tolomei den bereits 1290 erwähnten Eishof willkürlich einfach in "Maso Gelato“ übersetzt. Damit ...

Weiterlesen »