Start / Archiv / SASA beschriftet Arabisch
Stefan Unterberger, Mitglied der Jugendleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

SASA beschriftet Arabisch

Glaubt man dem Busunternehmen SASA, gilt Arabisch als eine neue Landessprache. In Bussen sowie an Haltestellen werden Sicherheitshinweise nun auch auf Arabisch beschriftet. Anstatt man sich darum kümmere, dass die Zweisprachigkeitspflicht eingehalten würde, priorisiert das Busunternehmen Arabische Sicherheitshinweise. Dies ist ein klarer Hinweis, wie unfähig unsere Landesregierung in Sachen Integration ist.

Stefan Unterberger,
Mitglied der Landesjugendleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.