Start / Leserbriefe / Rede von Durnwalder bei Hofer-Feier: Große Worte aber nichts dahinter

Rede von Durnwalder bei Hofer-Feier: Große Worte aber nichts dahinter

sven_knoll_200_05.jpgWenn man die Rede von Durnwalder bei der Andreas Hofer Gedenkfeier in Meran gehört hat, könnte man fast glauben, was wir doch für einen tollen Landeshauptmann haben. Schade nur, dass er und die SVP genau das Gegenteil von dem tun, was da vom Rednerpult geschmettert wurde.

 

So sprach er davon, dass man mehr Zivilcourage haben müsse und nicht aus falscher Rücksicht und Angst, andere zu verletzen, auf die Auslebung der eigenen Identität verzichten dürfe.
Herr Durnwalder, haben Sie schon vergessen, dass Sie und die SVP es waren, die unsere Landeshymne offiziell nicht anerkennen wollen, weil man dies den Italienern angeblich nicht zumuten kann? Haben Sie schon vergessen, dass Sie und die SVP es waren, die bis heute die erfundenen italienischen Ortsnamen nicht abgeschafft haben? Haben Sie schon vergessen, dass Sie und die SVP es waren, die nichts zur Beseitigung der faschistischen Relikte unternommen haben? Haben Sie schon vergessen, dass Sie und die SVP es waren, die sich bis heute gegen die Ausübung des Selbstbestimmungsrechtes zur Wehr gesetzt haben?
Ja ja, selig sind jene, die mit der Gabe des Vergessens gesegnet sind, denn sie brauchen sich morgen nicht mehr um das kümmern, was sie heute gesagt haben.

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT
und Gemeinderat in Schenna

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Die beiden Landeshauptleute (Durnwalder und Van Staa) sind
einfach nur beschämend und schändlich in Sachen
Tiroler Landeseinheit ! Jeder denkt
nur an sich und seine Macht !
Mit ihren Aussagen geben sie allen
Tirolern aus Nord, Ost, und Südtirol die sich für die Wiedervereinigung oder für die Selbstbestimmung einsetzen einen
Dolchstoß ! Aber wir lassen uns
nicht unterkriegen und werden eines
Tages unser Ziel erreichen: Nämlich die politische Landeseinheit Tirols !

2

"Toller Landeshauptmann"
Luis Durnwalder ist ein toller Landeshauptmann- für die Altoatesinen und Italiener!

Von Denen will und braucht er (Wahljahr!) die Stimmen, die ihm die Südtiroler zunehmend verweigern.
Ein bißchen weniger Hochmut und Eigennutz stünde ihm gut an, und ich hoffe, daß ihm die Italiener nach der A. H. Gedenkrede auch am Zeug flicken!
Es geht halt nicht gut, auf allen Schultern Wasser zu tragen. Dem LH sei ins Stammbuch geschrieben:
Sich selbst nicht treu zu sein, das ist Verrat!

3

Sven Knoll 4 President, äh Landeshauptmann !! 😉

Der Freiheit entgegen !!