Start / Archiv (Seite 253)

Archiv

Deutsche Caritas ist keine Kreditanstalt!

+20 Scharfe Kritik übt Roland Lang von der SÜD-TIROLER FREIHEIT an der Bürgschaft der Caritas für die italienische Stiftung Odar. Diese Stiftung, die mit über 2,5 Millionen verschuldet ist, hat einen Besitz, der 20 Millionen übersteigt. Darum kann die Odar ...

Weiterlesen »

Zum Tod von Seppl Lamprecht

+10 Die beiden Landtagsabgeordneten der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz und Sven Knoll, zeigen sich zutiefst betroffen vom plötzlichen Tod des Landtagskollegen Seppl Lamprecht und sprechen dessen Familie und Freunden ihre aufrechte Anteilnahme aus. Seppl Lamprecht war ein ehrlicher und kollegialer ...

Weiterlesen »

Unterschriften für doppelte Staatsbürgerschaft: Gesamt-Tiroler Schützenbund zeigt Verantwortung

0-1 Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT begrüßt den Beschluss des Gesamt-Tiroler Schützenbundes, sich eigenständig an der Unterschriftensammlung für die Bürgerinitiative zur Erlangung der doppelten Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler zu beteiligen. Die Schützenbünde zeigen damit großes Verantwortungsbewusstsein und tragen zum Erfolg der überparteilichen ...

Weiterlesen »

Siegesdenkmal: Beleidigung muss weg!

+4-1 Nachdem  eine mehrstündige Aussprache mit dem Bozner Quästor, die zwar freundschaftlich verlief, aber nichts gebracht hat, versucht Roland Lang, Leitungsmitglied der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Unterstützung beim römischen Büro gegen Diskriminierung zu erhalten. Die Inschrift auf dem Siegesdenkmal: „Hic patriae fines ...

Weiterlesen »

Gespräch mit dem Quästor

+2-2 Schnell reagiert hat Bozens Polizeipräsident (Quästor) Dario Rotondi auf den Offenen Brief von Roland Lang, mit dem dieser ersucht hatte, die für alle Süd-Tiroler beleidigende Inschrift am Siegesdenkmal, die nach der Renovierung noch besser lesbar ist, bis zur endgültigen ...

Weiterlesen »

Selbstbestimmung ist möglich!

+9-3 Das Selbstbestimmungsrecht ist zwar kein zwingendes Recht, es gewinnt aber weltweit immer mehr an Bedeutung, auch wenn es immer noch von Fall zu Fall verschieden, das heißt nach politischen Erwägungen, bewertet wird. Dies ist eine der wichtigsten Erkenntnisse einer ...

Weiterlesen »

Busfahrer sollen hinter Glas – Nachtbusse müssen bleiben!

+5-1 Die bedauernswerten gewalttätigen Übergriffe auf Busfahrer dürfen nicht zur Einstellung von Nachtfahrten führen, stellt die SÜD-TIROLER FREIHEIT fest. Es gilt aber auch, die Sicherheit des Fahrers nachhaltig zu verbessern sowie ihn vor Anpöbelungen und Übergriffen zu schützen. Eine verglaste ...

Weiterlesen »

Bahn: SÜD-TIROLER FREIHEIT fordert Sanierungen

+3-2 Die Bezirksgruppe Unterland/Überetsch der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT fordert Landesregierung und Eisenbahnverwaltung erneut dazu auf, Maßnahmen zur Verbesserung bzw. Modernisierung des Roll- und Schienenmaterials zu setzen. Die jüngsten Polemiken um das Halteverbot von DB und ÖBB Zügen in Süd-Tirol, sowie ...

Weiterlesen »

Gedenkrede von Sven Knoll bei Noldin-Feier

0-3 Anlässlich der Noldin-Feier in Salurn, bei der an das Leben von Josef Noldin gedacht wird, der in der Faschistenzeit Widerstand gegen die Unterdrückung von Sprache und Kultur leistete und die Katakombenschulen aufbaute, hielt L.-Abg. Sven Knoll in diesem Jahr ...

Weiterlesen »

10. Dezember 2010: Tag der Menschenrechte

+10 Die Landtagsabgeordneten der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz und Sven Knoll, erinnern anlässlich des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember an die Unteilbarkeit und Bedeutung dieser Grundrechte für alle Menschen und an die Verpflichtungen, welche die Staaten damit übernommen ...

Weiterlesen »