Start / Archiv (Seite 2)

Archiv

Südtiroler Heimatbund: Magnago bestätigte bereits vor 41 Jahren – Anschläge trugen wesentlich zur Erreichung der Autonomie bei

+50 In einer Presseausendung erinnert der Südtiroler Heimatbund (SHB) an die Aussagen des damaligen Landeshauptmannes und SVP-Parteiobmannes Dr. Silvius Magnago auf der SVP-Landesversammlung am 24. März 1976. Magnago erklärte vor den Ortsobmännern und der Presse, dass die Anschläge der Freiheitskämpfer ...

Weiterlesen »

PD will Referendum zur Abschaffung der Autonomie: Wie lange will die SVP noch schweigend zusehen?

+13-2 Der Senator des Partito Democratico, Stefano Esposito, hat in einer italienischen Fernsehsendung unglaubliche Hasstiraden gegen Süd-Tirol losgelassen und zur Beseitigung der vermeintlichen Privilegien ─ die angeblich Schuld an der italienischen Finanzkrise seien ─ ein Referendum zur Abschaffung der Autonomie ...

Weiterlesen »

Spiluck, Spelonca, Spilucca

+70 Rainer Seberich (Leserbrief vom 11. März) behauptet, dass der amtliche, so genannte „italienische“ Name für Spiluck nicht „Spelonca“, sondern „Spilucca“ lautet. Herr Seberich beruft sich dabei auf das Ortsnamenbuch von Egon Kühebacher, den ich persönlich gut kenne und sehr ...

Weiterlesen »

Südtiroler Heimatbund: 43. Bundesversammlung ein voller Erfolg – Rückblick und Vorschau auf eine bewegte Zeit – Fotos online

+60 Am Samstag, den 18. März fand in Terlan die 43. Bundesversammlung des Südtiroler Heimatbundes (SHB) statt. Obmann Roland Lang konnte viele Mitglieder und Funktionäre begrüßen. Nach der notwendigen Vergrößerung des Saales folgte die obligatorischen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder. ...

Weiterlesen »

Wie unter dem Faschismus – Politische Instrumentalisierung von deutschen Grundschulkindern

+170 Als empörend bezeichnet das Leitungsmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, Werner Thaler, die von der Gemeinde Leifers organisierte nationalistische Feier zum Tag der sogenannten „nationalen Einheit“. Im Rahmen der Feier wurden auch deutsche Grundschulkinder von Leifers geladen und mussten gezwungenermaßen ein ...

Weiterlesen »

Wir brauchen kein Geld aus Rom!

+190 Der italienische Sportminister Luca Lotti weilte diese Woche im Pustertal, um sich einen Überblick über die bestehenden und geplanten Sportstätten-Projekte zu machen. Dabei wurde auch über Finanzspritzen des gesamtstaatlichen Sportverbandes CONI gesprochen (Judohalle St. Lorenzen: 600.000 Euro; neues Eisstadion ...

Weiterlesen »