Start / Pressemitteilung

Pressemitteilung

Mit der doppelten Staatsbürgerschaft können sich Süd-Tiroler an österreichische Konsulate wenden.

+180 Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet die Polemik über den Entwurf zum neuen österreichischen Konsulargesetz, mit welchem auch Süd-Tiroler die Dienste österreichische Konsulate in Anspruch nehmen könnten, als völlig überzogen. Die heftigen Reaktionen aus Italien zeigen aber, ...

Weiterlesen »

Transit-Terror: Bevölkerung im Wipptal fordert Reduzierung des LKW-Verkehrs

+70 Die Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit hat gestern in Trens im Wipptal einen gut besuchten Informationsabend abgehalten, um die Bevölkerung über die schwerwiegenden Folgen des ausufernden Transit-Terrors zu informieren. Hauptreferent war Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria, der die aktuellen Entwicklungen ...

Weiterlesen »

HCB Südtirol? Von wegen!

+44-8 Süd-Tirol ist ein sportbegeistertes Land. Auch der Eishockeysport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Matthias Hofer, Hauptausschussmitglied, Gemeinderat und selbst glühender Fan, freute sich wie viele seiner Landsleute über den Einzug des HCB Südtirol in das Finale der „Ebel“, wo ...

Weiterlesen »

Junge Europäische Freie Allianz stimmt Wolf-Abschuss zu! Wolf-Abschuss, Geoblocking-Aufhebung und Vereinheitlichung der Versandspesen, bzw. Verpackungseinheiten

+100 Vom 12. bis zum 14. April fand die alljährliche Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA) in Landshut, Bayern, statt. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit nutzte die Gelegenheit in einem Beschlussantrag ein regionales Großraubwildmanagement einzufordern, um das Problem Wolf und Bär ...

Weiterlesen »

Italienische Transit-Lobby gefährdet Gesundheit der Bevölkerung: Warum schweigt die Landesregierung?

+140 Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet die Haltung der italienischen Transit-Lobby, welche die italienische Regierung auffordert, mit rechtlichen Schritten gegen die Blockabfertigungen und LKW-Fahrverbote in Nord-Tirol vorzugehen, als empörend. Anstatt sich auf die Verlagerung des Güterverkehrs auf ...

Weiterlesen »

Zimmerhofer fordert EU-weite einheitliche Straßenverkehrsordnung!

+120 Anlässlich der bevorstehenden Pflicht zur Montage von Sommerreifen, erinnert der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, an die Absurdität der einzelstaatlichen Regeln im Straßenverkehr. Diese Absurdität zeigt sich besonders am Beispiel der unterschiedlichen Winterausrüstungspflicht in den Tiroler Landesteilen.

Weiterlesen »