Start / Pressemitteilung

Pressemitteilung

Meran wird nicht Kulturhauptstadt Italiens 2020 – Süd-Tiroler Freiheit begrüßt Entscheidung

+130 Der Meraner Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Christoph Mitterhofer, begrüßt die Entscheidung der zuständigen Kommission Meran nicht zur Kulturhauptstadt Italiens 2020 zu ernennen. Meran mit seinem komplexen demographischen Gefüge wäre kein geeigneter Ort für die Austragung eines nationalistisch betitelten Wettbewerbs ...

Weiterlesen »

Will die Fünf Sterne Bewegung in Meran faschistische Schlagwörter wieder anbringen lassen?

+140 Meran – Der faschistische Leitspruch „Credere, obbedire, combattere“ wurde im Zuge der Sanierungsarbeiten an der Pferderennplatzmauer entfernt. Dies ruft nun die Bewegung Fünf Sterne auf den Plan. In einer Gemeinderatsanfrage wollen ihre Gemeinderäte in Erfahrung bringen, ob dieser Spruch ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit fordert ein Ende der Nachsicht bei kriminellen Ausländern

+150 Nach den jüngsten Auswüchsen von Ausländerkriminalität müssen gesetzliche Konsequenzen gezogen werden, fordert Bezirkssprecher Dietmar Weithaler. Notwendig seien nicht nur Präventivmaßnahmen, auch der Ermittlungsdruck durch die Behörden auf Straftäter müsse erhöht werden. Die aktuellen Vorfälle von Delikten in Meran, Lana ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit im Burggrafenamt spricht sich für ein zukunftsorientiertes und nachhaltiges Gesamtverkehrskonzept aus

+130 Um der Zunahme des Individualverkehrs im Burggrafenamt, insbesondere im Großraum Meran, entgegenzuwirken, fordert die Bezirksleitung der Süd-Tiroler Freiheit die Umsetzung eines nachhaltigen Gesamtverkehrskonzeptes. Für das Ballungszentrum Meran und Umfeld kann durch ein sinnvolles Mobilitätsmanagement eine Balance zwischen Erhalt und ...

Weiterlesen »

Andreas-Hofer-Denkmal in Meran vernachlässigt, Merans Grüne wenig übrig für Tiroler Kultur! Fotos online!

+20 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran kritisiert die Vernachlässigung des Andreas-Hofer-Denkmals am Meraner Bahnhof. Seit einigen Monaten wird die Statue nicht mehr beleuchtet, weil die Lampen defekt, und bislang nicht ausgetauscht worden sind. Zudem wird der Grünstreifen vor dem Tiroler Freiheitskämpfer ...

Weiterlesen »