Start / Bezirke / Bezirk Pustertal / Plakat „Süd-Tirol ist nicht Italien!“ jetzt auch in einigen Osttiroler Gemeinden

Plakat „Süd-Tirol ist nicht Italien!“ jetzt auch in einigen Osttiroler Gemeinden

Plakat_200_13_06_2007.jpg

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT – Freies Bündnis für Tirol weitet ihre bereits in Südtirol gelaufene Plakataktion „Süd-Tirol ist nicht Italien!" jetzt auch auf Osttirol aus. So wurden in Arnbach, Sillian und Mittewald die entsprechenden Plakate aufgehängt. Weitere Gemeinden werden in den nächsten Wochen folgen.
 

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT will damit auch in Osttirol das Bewusstsein der Bevölkerung ansprechen, dass die Süd-Tiroler keine Italiener sind und dass Süd-Tirol eben Tirol, und nicht Italien ist.

Weiters soll dies auch ein Zeichen dafür sein, dass gerade wir Pustertaler wieder ein vereintes Pustertal wollen und für uns die Grenze bei Winnebach eine nicht tolerierbare Unrechtsgrenze ist, die wir faktisch entfernen und aus den Köpfen verbannen wollen.

SÜD-TIROLER FREIHEIT – Bezirk Pustertal

 

Sillian.jpg

Kartitsch.jpg

Kartitsch_01.jpg

Ried bei Anras.jpg

Mittewald.jpg

Doelach_am_Eingang_ins_Defereggental.jpg

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Eine Bitte an die Süd-Tiroler Freiheit
Wenn schon, müssten solche Plakate auch in Innsbruck angebracht haben denn in der Tiroler Landeshauptstadt bewirkt sie auch was. Ich finde es zwar auch richtig ein vereintes Pustertal in den Köpfen anzustreben jedoch finde ich das die Plakate in Nord-Tirol mehr Wirkung hätten.