Aktuelles

SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert!

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert den Dachverband für Natur- und Umweltschutz sowie der Initiative für mehr Demokratie zum großartigen Erfolg bei der Unterschriftensammlung. Dies ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass vor allem Großprojekte wie der defizitäre Flugplatz von Bozen auf ...

Weiterlesen »

Gemeinden schränken Bürgerrechte ein

Derzeit steht in den Südtiroler Gemeinden die Verordnung über die Regelung der Einsprüche gegen Gemeindebeschlüsse zur Diskussion an. Diese wurde vom Südtiroler Gemeindenverband allen Gemeinden als Musterverordnung zugeschickt. Nach Prüfung dieser Verordnung vertritt der Sprecher der Arbeitsgruppe Gemeindepolitik der Bewegung ...

Weiterlesen »

Aufruf: Herz Jesu Sonntag

Alle aufrechten Tiroler sind dazu aufgerufen, sich an den Feierlichkeiten zum Herz Jesu Sonntag zu beteiligen, und durch das Hissen der Tiroler Fahne ein offenes Bekenntnis für Volk und Heimat abzugeben.Die unzähligen Bergfeuer in der Herz Jesu Nacht sind ein ...

Weiterlesen »

Mandatsbeschränkung nicht erst 2023, sondern bereits 2013!

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD- TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, bedauert, dass ihre Übergangsbestimmung zur Mandatsbeschränkung für die Mitglieder der Landesregierung in der zuständigen Gesetzgebungskommission abgelehnt worden ist und kündigt an, dass sie diesen Antrag zur Behandlung in der Plenarsitzung des ...

Weiterlesen »

Pflegesicherung: guter Ansatz mit Schwachpunkten

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD- TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, begrüßt es, dass in Sachen Pflegesicherung Lösungen angestrebt werden, welche keine zusätzlichen steuerlichen Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger mit sich bringen. Eva Klotz erhofft sich von dem von den Landesräten ...

Weiterlesen »

Katastrophale Zustände bei der Post

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT – Bezirk Pustertal stellt fest, dass der Postdienst immer schlechter funktioniert und sich die Beschwerden, zuletzt in den Pustertaler Gemeinden Pfalzen und St. Lorenzen (Südtirol- Heute Bericht vom 06. Juni 2007) sowie vor einigen Monaten in ...

Weiterlesen »

Keine Deutschkenntnisse bei Trenitalia

Als inakzeptable Verletzung der Zweisprachigkeitsbestimmungen in Süd-Tirol, bezeichnet der Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, die einsprachig italienischen Durchsagen und Kundeninformationen in den Zügen von Trenitalia. Sowohl auf den Regionallinien, wie auch in internationalen Zügen, werden die Bahnhofsankündigungen und Umsteigemöglichkeiten ...

Weiterlesen »

Prodi, Mittelstandskiller von Volksparteis Gnaden

Nun haben wir es schwarz auf weiß, vorgerechnet von unseren Wirtschaftsberatern, unseren Verbänden, der Südtiroler Wirtschaftszeitung, nachgezählt von unseren Banken, Geschäftsführern und Betriebsinhabern. Wir haben es schwarz auf weiß: die Wirtschaftspolitik der Regierung Prodi ist  ihrer Bezeichnung nicht würdig. Eher ...

Weiterlesen »

Italienische Steuerreform treibt Süd-Tiroler Unternehmen in den Ruin

Als wirtschaftliche Kamikazefahrt, die die Zukunft Süd-Tirols ernsthaft gefährdet, bezeichnet Sven Knoll, Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, die Steuerpolitik der italienischen Regierung. Durch den immens erhöhten Steuerdruck werden die Süd-Tiroler Unternehmen weiter ausgebeutet und somit in den finanziellen Ruin getrieben. Es ...

Weiterlesen »

Neue Broschüre: Süd-Tirol wo liegt Deine Zukunft?

Vor einigen Monaten hat die ARBEITSGRUPPE FÜR SELBSTBESTIMMUNG an alle Haushalte eine Broschüre verschickt, welche die politischen und wirtschaftlichen Beweggründe für die Selbstbestimmung aufzeigte. Das große Interesse an dieser Informationsschrift, sowie der Wunsch, die Bevölkerung grundlegend über die Situation unseres ...

Weiterlesen »

Online-Videos

Freiheit TV: Die Süd-Tiroler Freiheit in Wien

Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit besuchten für mehrere Tage die Bundeshauptstadt Wien. Auf dem Programm standen treffen mit Ministern und Parteivertretern und ein Informationsabend. Dabei ging es u.a. um den Doppelpass und um eine direkte Zugverbindungen von Wien nach Bozen.

Weiterlesen »

Die nächsten Schritte zur doppelten Staatsbürgerschaft – Die Medienberichte im Video

Der Gesetzentwurf zur Umsetzung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler hat im In- und Ausland hohe Wellen geschlagen. Zahlreiche Zeitungen, Internetportale und Fernsehsender berichteten darüber. Hier können Sie die Beiträge von ORF Südtirol Heute, Rai Tagesschau und RTTR nachsehen.

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Sachliche Diskussion notwendig“ – Sven Knoll und Franz Watschinger zur doppelten Staatsbürgerschaft

Im kurzen Filmbeitrag erklären der Landtagsabgeordnete Sven Knoll und der Rechtsexperte Franz Watschinger was es mit dem Gesetzentwurf zur österreichischen Staatsbürgerschaft auf sich hat und wie sie konkret umgesetzt werden kann.

Weiterlesen »

Freiheit TV: So könnte die doppelte Staatsbürgerschaft umgesetzt werden – Die Pressekonferenz im Video

Die österreichischen Rechtsexperten DDr. Franz Watschinger und Univ.-Prof. Dr. Peter Pernthaler haben einen Gesetzentwurf ausgearbeitet, wie die österreichische Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler konkret umgesetzt werden könnte. Dabei wurden alle „offenen Fragen“ der Kritiker beantwortet.

Weiterlesen »

Landtag - Anfragen

Landtag - Beschlussanträge

Gemeindepolitik

Bezirke

Unterland: Das leere Versprechen des Landeshauptmanns

Die Bezirksgruppe Unterland/Überetsch der Süd-Tiroler Freiheit kritisiert das leere Versprechen des Landeshauptmanns in Sachen Halbstundentakt. Den Halbstundentakt auf der Schiene hatte Landeshauptmann Kompatscher bei der Vorstellung des Verkehrskonzepts für den Großraum Bozen vollmundig angekündigt. Daraus wird aber nichts, wie Landesrat ...

Weiterlesen »

Luigi-Cadorna-Straße auch in Bozen umbenennen!

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich erfreut über die Entscheidung der Stadtgemeinde Meran, die Luigi-Cadorna-Straße umzubenennen. Dasselbe erhofft sich die Bozner Ortsgruppe der Süd-Tiroler Freiheit auch von der Stadtgemeinde Bozen.

Weiterlesen »

Bezirksgruppe Pustertal bereitet sich auf das Wahljahr 2018 vor

Selbstbewusst und mit großem Selbstvertrauen startet der Bezirk Pustertal der Süd-Tiroler Freiheit in das Wahljahr 2018. Nachdem eine Teilnahme an den italienischen Parlamentswahlen ohne Aussicht auf einen Erfolg ist, konzentriert sich unsere ganze Energie auf ein erfolgreiches Abschneiden bei der ...

Weiterlesen »

Der Kaiser tritt ab! – Wechsel im Ahrntaler Gemeinderat steht an

Im Rahmen einer schlichten Feier beim Steinhauswirt im Ahrntal wurde gestern der langjährige Ahrntaler Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Erich Kaiser, geehrt und verabschiedet. Er wird aus Altersgründen demnächst seinen Platz im Gemeinderat für Florian Mölgg freimachen. 

Weiterlesen »