Aktuelles

Eigene Kollektivverträge für Südtirol!

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT, Bezirk Pustertal, ersucht die Gewerkschaften, so bald wie möglich, die Kollektivverträge für Südtirol gesondert auszuhandeln, da das tarifliche Einkommen vieler Arbeiter und Angestellten in Südtirol unter der Kaufkraft und den mindesten Lebenserhaltungskosten stehen. Die Löhne der ...

Weiterlesen »

Hiobsbotschaften aus Rom: endlich konsequent sein!

Aus Rom häufen sich die Hiobsbotschaften für Südtirol: es müsse nun finanziell doch beitragen zur Eindämmung des Haushaltsdefizits durch Verzicht auf einen Teil der ihm zustehenden Rückflüsse von neun Zehnteln des Südtiroler Steueraufkommens. Gleichzeitig das Festhalten von Seiten der römischen ...

Weiterlesen »

Horror-Post von Scientology an Gemeinderäte

Mehrere Gemeinderäte der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit haben in den letzten Wochen "Horror"- Post von einer "Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte (KVPM)" erhalten. Es handelt sich um eine Broschüre sowie eine DVD mit dem Titel: „Psychiatrie Tod statt Hilfe“. ...

Weiterlesen »

SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert!

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT gratuliert den Dachverband für Natur- und Umweltschutz sowie der Initiative für mehr Demokratie zum großartigen Erfolg bei der Unterschriftensammlung. Dies ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass vor allem Großprojekte wie der defizitäre Flugplatz von Bozen auf ...

Weiterlesen »

Gemeinden schränken Bürgerrechte ein

Derzeit steht in den Südtiroler Gemeinden die Verordnung über die Regelung der Einsprüche gegen Gemeindebeschlüsse zur Diskussion an. Diese wurde vom Südtiroler Gemeindenverband allen Gemeinden als Musterverordnung zugeschickt. Nach Prüfung dieser Verordnung vertritt der Sprecher der Arbeitsgruppe Gemeindepolitik der Bewegung ...

Weiterlesen »

Aufruf: Herz Jesu Sonntag

Alle aufrechten Tiroler sind dazu aufgerufen, sich an den Feierlichkeiten zum Herz Jesu Sonntag zu beteiligen, und durch das Hissen der Tiroler Fahne ein offenes Bekenntnis für Volk und Heimat abzugeben.Die unzähligen Bergfeuer in der Herz Jesu Nacht sind ein ...

Weiterlesen »

Mandatsbeschränkung nicht erst 2023, sondern bereits 2013!

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD- TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, bedauert, dass ihre Übergangsbestimmung zur Mandatsbeschränkung für die Mitglieder der Landesregierung in der zuständigen Gesetzgebungskommission abgelehnt worden ist und kündigt an, dass sie diesen Antrag zur Behandlung in der Plenarsitzung des ...

Weiterlesen »

Pflegesicherung: guter Ansatz mit Schwachpunkten

Die Landtagsabgeordnete der Bewegung SÜD- TIROLER FREIHEIT, Eva Klotz, begrüßt es, dass in Sachen Pflegesicherung Lösungen angestrebt werden, welche keine zusätzlichen steuerlichen Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger mit sich bringen. Eva Klotz erhofft sich von dem von den Landesräten ...

Weiterlesen »

Online-Videos

Freiheit TV: Brennerkundgebung 2017 – Die Reden der Landtagsabgeordneten

Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, Myriam Atz Tammerle und Bernhard Zimmerhofer, gingen in ihren Reden auf der Brennerkundgebung u.a. auf die Einwanderungsthematik, die Entwicklung in Katalonien, das Selbstbestimmungsrecht, die doppelte Staatsbürgerschaft und die Unabhängigkeit.

Weiterlesen »

Freiheit TV: Brennerkundgebung 2017 – Die Grußworte von Erhard Hartung

Der ehemalige Freiheitskämpfer Erhard Hartung darf, wie die noch lebenden Puschtra Buabm, nicht nach Süd-Tirol einreisen. Wäre er auf den Brenner gekommen, hätte Italien ihn verhaftet. Die ehemalige Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Eva Klotz, hat deshalb ein Grußwort von Hartung ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: Brennerkundgebung 2017 – Die Rede von Nationalrat Werner Neubauer

Der Süd-Tirol-Sprecher und Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat, Werner Neubauer, hielt auf der Brennerkundgebung der Süd-Tiroler Freiheit eine flammende Rede. Dabei bekräftigte er das Selbstbestimmungsrecht der Süd-Tiroler und Katalanen, kritisierte Europa für sein Schweigen nach der Polizeigewalt durch Spanien, unterstrich die ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: Interview mit Anna Arqué – „Wir werden nicht zurückweichen!“

Stefan Zelger, Mitglied der Landesleitung der Süd-Tiroler Freiheit, traf die katalanische Aktivistin Anna Arqué in Barcelona zum Interview. Arqué verriet, wie sie sich am Tag des Unabhängigkeitsreferendums fühlte und sprach über die spanische Polizeigewalt und das Verhalten der EU. Sie ...

Weiterlesen »

Landtag - Anfragen

Landtag - Beschlussanträge

Gemeindepolitik

Bezirke

Merans Grüne schaffen mit neuem Verkehrskonzept noch mehr Chaos

Die Meraner Ortsgruppe der Süd-Tiroler Freiheit bezeichnet die angedachten Verkehrskonzepte der Stadt Meran als wenig durchdacht, da diese einzig und allein eine Verlagerung des Verkehrs mit sich bringen.

Weiterlesen »
Andreas Köck

Aus eins mach zwei: Bezirksgruppen Eisacktal und Wipptal formieren sich neu

Bislang bildete die Bezirksgruppe der Süd-Tiroler Freiheit im Eisacktal/Wipptal eine Einheit. Um jedoch zukünftig den örtlichen Bedürfnissen noch besser gerecht zu werden, hat sich die Süd-Tiroler Freiheit unlängst dafür ausgesprochen, zwei getrennte Bezirksgruppen zu formieren. Im Bezirk Wipptal wurde der ...

Weiterlesen »

Unterstützung aus Salzburg für doppelte Staatsbürgerschaft und Selbstbestimmung!

Im Rahmen einer „historischen Tirol-Reise auf den Spuren der Kaiserjäger“ hat sich am 10. Oktober in Süd-Tirol eine Delegation aus Politikern, Geschichte- und Kulturinteressierten aus Salzburg eingefunden. Angeführt wurde sie vom Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der „Freien Wähler Salzburg“, Helmut Naderer, ...

Weiterlesen »

Negrellihalle versus Tankstellengebäude am Verdiplatz: Denkmalschutz mit zweierlei Maß!

Nun ist es also fix: Die Negrellihalle am Bozner Bahnhof wird abgerissen. Grünes Licht für den Abriss hat zuletzt auch der Bozner Vizebürgermeister Christoph Baur gegeben. Die Bozner Ortsgruppe der Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich tief enttäuscht.

Weiterlesen »