Aktuelles

Schützen wir ganz Tirol! Auch Süd-Tirol gehört dazu!

„Auf unser Tiroler Landl müssen wir gemeinsam schauen“, forderte der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter gestern bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Außenminister Sebastian Kurz. Matthias Hofer, Gemeinderat und Hauptaussschussmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, unterstützt in einer Aussendung diese Aussagen.

Weiterlesen »

Post macht Dorfzeitungen das Leben schwer!

Durch eine neue Regelung der Post wird den fast 70 Dorf- und Gemeindezeitungen in Süd-Tirol das Leben unnötig schwergemacht, darauf macht die Süd-Tiroler Freiheit aufmerksam. Bisher konnten die Dorfzeitungen im Postamt in der eigenen Gemeinde oder einem Postamt in der ...

Weiterlesen »

ORF Sport+ bald auch in Süd-Tirol frei empfangbar?

Der Landtagsabgeordnete der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, hat sich mit einer Landtagsanfrage über die Möglichkeit der Ausstrahlung des ORF Spartensenders „ORF Sport+“, in dem nur Sport gezeigt wird, informiert. Die Antwort der Landesregierung liegt nun vor.

Weiterlesen »

Ladiner nicht vergessen!

Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich für die Wiedervereinigung Ladiniens aus. Die Bewegung erinnert daran, dass vor mittlerweile fast zehn Jahren die Bevölkerung von Souramont in einem Referendum zu knapp 80 Prozent für die Wiederangliederung an Südtirol stimmte.

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit in Eppan gegen SPRAR-Programm

Auf dem Areal der ehemaligen Mercanti-Kaserne in St. Michael/Eppan wurde ein Aufnahme-Zentrum für Flüchtlinge eingerichtet und beherbergt zur Zeit 55 Asylsuchende. Aus diesem Grund unverständlich ist die Entscheidung des Eppaner Gemeinderates, sich für das staatliche SPRAR-Aufnahmeprogramm, mit dem alle Süd-Tiroler ...

Weiterlesen »

Landtag sagt Ja zu deutschen Ortsnamen im internationalen Gebrauch.

Die Landesregierung will in Zukunft bei den Bahnverwaltungen der Nachbarstaaten intervenieren, damit für Zielorte in Südtirol nicht nur die offiziellen italienischen, sondern auch die deutschen Ortsnamen verwendet werden. Letztere sollen sogar vorrangig gelistet werden. Eine entsprechende Forderung der Süd-Tiroler Freiheit ...

Weiterlesen »

SVP stimmt gegen christliche und kulturhistorische Wurzeln!

„Die SVP hat keine Sensibilität für die christlichen und kulturhistorischen Wurzeln unseres Landes. Sie tritt unsere Kultur mit ihrem Abstimmungsverhalten im Landtag mit Füßen“, zu diesem harten Urteil kommen die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit. Die Mehrheitspartei hat am Nachmittag die ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: „SVP stimmt gegen Säule der Autonomie!“

SVP und Grüne haben im Landtag einen Antrag für die Bestätigung des rein muttersprachlichen Unterrichts und gegen die Einführung gemischtsprachiger Schulen niedergestimmt. Im Kurzinterview mit Freiheit TV findet Landtagsabgeordneter Sven Knoll klare Worte und nennt das Verhalten der Mehrheit einen ...

Weiterlesen »

Online-Videos

Freiheit TV: „Zugverbindung Bozen-Wien so schnell wie möglich umsetzen!“

Im Videobeitrag betont der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, die Wichtigkeit einer direkten Zugverbindung zwischen Bozen und Wien. Für den Tourismus und die Erreichbarkeit Süd-Tirols sei eine gute Verbindung nach Norden von großer Bedeutung. Ein entsprechender Antrag der Süd-Tiroler ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Immer weniger deutschsprachige Ärzte in Süd-Tirol“

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit; Sven Knoll, zeigt sich alarmiert, dass immer mehr junge Mediziner nach ihrer Ausbildung nicht nach Süd-Tirol zurückkehren. Im kurzen Videobeitrag kritisiert er, dass die SVP hier zu wenig unternimmt. Die Autonomie werde schrittweise abgeschafft.

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Die Leute haben Angst“ – Sven Knoll zur Asylpolitik von Land und Gemeinden

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, rechnet in dieser kurzen Video-Stellungnahme mit der Asylpolitik von Land und Gemeinden ab. Anlass ist ein empörender Fall in Naturns. Dort sollen in einem Mehrfamilienhaus mit neun einheimischen Mietern zehn Asylwerber untergebracht werden.

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Ein Mehr an Europa ist ein Weniger an Italien!“ Die Europadebatte im Video

Vor kurzem fand im Landtag die erste Europadebatte statt. Als Gäste waren die Europaparlamentarier Harald Vilimsky (FPÖ) und Herbert Dorfmann (SVP) geladen. Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit betonten in ihren Reden die Wichtigkeit Europas für Süd-Tirol, zeigten aber auch die ...

Weiterlesen »

Landtag - Anfragen

Landtag - Beschlussanträge

Gemeindepolitik

Bezirke

Einsprachig italienisches Verkehrsschild in Sankt Lorenzen

Auf der Pustertaler Staatsstraße Richtung Bruneck auf der Höhe von Sankt Lorenzen steht ein Verkehrsschild mit der einsprachig italienischen Aufschrift „Uscita automezzi“.

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit zu Diskussion über Bär und Wolf im Burggrafenamt

Bär und Wolf waren jahrhundelang ein Problem für Mensch und Nutztier. Sagen und Legenden ranken sich um diese großen Räuber. Die Rückkehr von Bär und Wolf kann als Erfolg des europäischen Naturschutzes angesehen werden. Das ist zwar zu begrüßen, aber ...

Weiterlesen »

Blinder Naturschutz

Im Zuge der Diskussion bezüglich einer Grundstücksumwidmung in Kastelbell/Tschars von 1,7 Hektar alpinem Grün und Weidefläche in Landwirtschaftsgebiet meldet sich auch die Gemeinderatsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit zu Wort. Diese findet die streng ablehnende Position der Umweltschutzgruppe Vinschgau nicht durchdacht und ...

Weiterlesen »

Ende einer Odyssee

Die Süd-Tiroler Freiheit Meran begrüßt die Initiative der Landesregierung, die Odyssee des Siliziumwerkes in Meran/Sinich zu beenden. Es gelte nun, alternative Arbeitsplätze für die Mitarbeiter zu finden und das rund neun Hektar große Grundstück zu sanieren, um neue Arbeitsplätze zu ...

Weiterlesen »