Start / Archiv / Listenvertreterinnen und Listenvertreter in den Gemeinden gesucht

Listenvertreterinnen und Listenvertreter in den Gemeinden gesucht

logoSF2008250.jpgFür die Landtagswahl sucht die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT möglichst viele freiwillige ListenvertreterInnen (Wahlbeobachter) in den Süd-Tiroler Gemeinden. Diese haben die Aufgabe vor allem die Stimmenauszählung am Montag im Wahllokal zu verfolgen und haben das Recht allfällige Erklärungen zusammenfassend zu Protokoll geben. Die Aufgabe ist sehr einfach, aber verantwortungsvoll.

Deshalb ist es besonders wichtig, wenn Mitglieder und Freunde der
Bewegung in den Wahlsprengeln die Stimmenauszählung mitverfolgen.

ListenvertreterInnen dürfen am Wahltag (Sonntag, 26. Oktober 2008 von
06.00 bis 22.00 Uhr)
im Wahllokal und bei der Stimmenauszählung
(Montag, 27. Oktober 2008, ab 7.00 Uhr)
anwesend sein.

Die Namen der ListenvertreterInnen müssen innerhalb Donnerstag, 23.
Oktober 2008, 12 Uhr, der SÜD-TIROLER FREIHEIT mitgeteilt werden, damit wir
die Ernennung vornehmen und die Gemeinden davon in Kenntnis setzen
können.

Am Freitagabend, 24. Oktober 2008 findet mit Beginn um 20 Uhr in Bozen, ein Informationstreffen für alle Listenvertreter
(Wahlbeobachter) statt. Dabei erhalten die Wahlbeobachter alle wichtigen Informationen
bzw. können eventuelle Fragen geklärt werden.

Werner Thaler
SÜD-TIROLER FREIHEIT

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.