Start / Leserbriefe / Leserbrief: Von Duschen und singen!

Leserbrief: Von Duschen und singen!

Roland_Lang_500_2_002.jpgSehr „Persönliches“ geben in der SVP-Frauen-Zis, die jedem  Haushalt zugeschickt wird, die Frauenkandidaten der SVP bekannt. So wird jedem deutschen und ladinischen Bürger bekanntgegeben, was weibliche SVP Kandidaten unter der Dusche singen! Die Martha „Don t cry for me, Argentina“, Bäuerin Kuenzer „Alles Mögliche“, die Kulturlandesrätin schweigt beim duschen, Martina summt beim warmen Nass von oben, Tanja singt mit dem Radio mit, Frau Schnarf singt lieber in froher Runde als alleine unter der Brause, Frau Seebacher singt nach, was das Morgenradio vorträllerte, Veronika ist nicht aktiv, sie lässt das Radio singen, Julia kann nicht singen, Rosa Thaler duscht unter den Melodien von „Mein kleiner grüner Kaktus“.

Geehrte Damen, glauben Sie wirklich, dass es jemand interessiert, was sie unter der Dusche machen? Auf welch niedriges Niveau stellen sie sich doch selbst, wenn sie ihre Brausegeschichten in jeden Haushalt bringen.

Sollen mündige Wähler sie wirklich auch deshalb wählen? 

Roland Lang, Landtagskandidat der SÜD-TIROLER FREIHEIT 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

6 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Ich finde was Sie hier vortischen ist alles nur reiner Schwachsinn. Ich wähle Sie sicher nicht, weil ihr Sohn Lewit geht

2

Der reine Schwachsinn
Es ist nicht nur geschmacklos mit duschenden Kandidatinnen zu werben. Sie schießen sich auch noch ins eigene Knie.
Keine einzige singt irgendwas (Süd)Tirolerisches. Vielleicht sollen die Südtiroler (wertlose) Argentinische Staatsanleihen kaufen.
Wieviele Frauen sind dabei, die gar nicht duschen? 🙂

3

Dialektlied
In diesem Fall nach dem 26.10. wird wohl eher das Dialektlied angebracht sein, "Oaner hot imma des Bummerl, oaner muaß imma verliern...", oder vielleicht wieder "Don´t cry for me South Tyrol". Das Lied "So ein Tag so wunderschön wie heute" wird eher nach der LW die Opposition singen dürfen, vor allem die Süd-Tiroler Freiheit und auch die Freiheitliche Partei.

4

@Herrn Lang:
Frage Herr Lang:" Sollen mündige Wähler sie wirklich auch deshalb wählen?"
Antwort Leeroy: "JA"

5

Frauenkandidaten?
das ist ja ein schönes wort, "Frauenkandidaten".. wo haben wir das denn gefunden?

6

Duschen
Sie reden von sauberen Frauen welche sich waschen. So wie viele andere im Land.
Es gibt dann zwei Kategorien von Leuten die Duschen: die erste Kategorie singt, die zweite .....