Start / Z_Vorstellung der Landtagskandidaten / Z_Vorstellung der Landtagskandidaten / Landtagswahl 2008: Nr. 18 – Andreas Köck

Landtagswahl 2008: Nr. 18 – Andreas Köck

Andreas_Koeck_Wahl_2008.jpgAndreas Köck ist Kandidat des Bezirkes Eisacktal/Wipptal und belegt Platz 18 der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT.
Er ist 40 Jahre alt, wohnhaft in Schabs und arbeitet im Ein- und Verkauf in einem mittelständischen Brixner Unternehmen. Er ist Gemeinderat in der Gemeinde Natz/Schabs, Sprecher der dortigen Ortsgruppe und seit 23 Jahren aktives Mitglied der Schützenkompanie "Peter Kemenater" Schabs.

Für Andreas Köck ist das "Los von Rom" das höchste politische Ziel. Auch setzt er sich besonders für den Erhalt und die Förderung unserer Tiroler Werte, sowie für eine intakte Natur- und Kulturlandschaft ein.

"Es muss endlich Schluss sein in unserem Land mit der Vetternwirtschaft, den Dorfkaisern, der Parteibuchpolitik und der Politik der Kompromisse. Die Zeichen für eine Veränderung standen noch nie so günstig wie jetzt!"

"Mander es isch Zeit!"

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.