Start / Landtag – Beschlussanträge (behandelt)

Landtag – Beschlussanträge (behandelt)

Beschlussantrag: Einsetzung eines Beauftragten für die Zweisprachigkeit bei öffentlichen Körperschaften und Konzessionsunternehmen

+20 Das D.P.R. vom 15. Juli 1988, Nr. 574 regelt den Gebrauch der deutschen und ladinischen Sprache im Verkehr der Bürger mit der öffentlichen Verwaltung und in den Gerichtsverfahren. Gemäß diesem Dekret gilt die Zweisprachigkeitspflicht auch für öffentliche Körperschaften und ...

Weiterlesen »

Beschlussantrag: Erhebung der Sprachkompetenzen an Süd-Tirols Schulen.

00 Weltweit lässt sich in Minderheitenregionen feststellen, dass überall dort, wo vom muttersprachlichen Unterricht abgegangen wird, zunächst die Sprachkompetenz in der Muttersprache abnimmt und es in der Folge zum Verlust der ethnischen Identität und damit zur Assimilierung kommt.

Weiterlesen »