Start / Bezirke / Bezirk Unterland/Überetsch / Klärschlammverbrennungsanlage, wann gibt es eine Entscheidung?

Klärschlammverbrennungsanlage, wann gibt es eine Entscheidung?

gemeinderatsfraktion_tramin_sitzung_500.jpgDie Gemeinderatsfraktion der SÜD-TIROLER FREIHEIT in Tramin richtete vor kurzem eine Landtagsanfrage an Landesrat Dr. Michel Laimer. Über Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz wollte die Ortsgruppe in Erfahrung bringen, inwieweit die Standortfrage der geplanten Klärschlammverbrennungsanlage im Unterland geklärt sei. Laut Landesrat Laimer sei auch nach fünfjähriger Diskussion kein geeigneter Standort gefunden. Tramin ist laut Abfallbewirtschaftungsplan immer noch Standortgemeinde der Verbrennungsanlage.

Die Gemeinderatsfraktion der SÜD-TIROLER FREIHEIT wollte unter anderem in Erfahrung bringen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist, wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist und ob Tramin die Standortgemeinde bleiben würde, falls keine andere Lösung gefunden wird. Die Landesregierung sei laut Landesrat Laimer bemüht, die Abfallbewirtschaftung im Lande zu bewältigen. In Tramin gebe es die bekannten Probleme, ein neuer Standort sei angedacht, aber noch nicht beschlossen. Das Eco-Center werde mit den betroffenen Gemeinden verhandeln. 

Diese Landtagsanfrage war bereits die vierte der Gemeinderatsfraktion Tramin der SÜD-TIROLER FREIHEIT in diese Richtung. Die Bewegung möchte damit die Aufmerksamkeit auf dieses für Tramin und das Unterland wichtige Thema aufrechterhalten. Die vier Gemeinderäte Christine Kofler Weis, Markus Trebo, Peter Geier und Stefan Zelger appellieren an die Landesregierung weiterhin nach Alternativen zur Verbrennung zu suchen und das Unterland nicht noch mehr Belastungen auszusetzen.
 
Stefan Zelger, SÜD-TIROLER FREIHEIT
Gemeinderatsfraktion Tramin

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.