Start / Archiv / Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins: Voller Schwung und Energie ins neue Gemeindejahr!

Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins: Voller Schwung und Energie ins neue Gemeindejahr!

Zum Jahresende ziehen die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins, Gertraud Gstrein und Dietmar Weithaler, eine positive Bilanz über das Jahr 2016. So wurde der eingebrachte Beschlussantrag über die Förderung von Mehrwegwindeln erst vor kurzem einstimmig vom Gemeinderat genehmigt. „Wir haben als Bewegung parteiübergreifend gut zusammengearbeitet. Erst kürzlich haben die Gemeinderäte der Oppositionskräfte in Partschins eine gemeinsame Anfrage betreffend der übergemeindlichen Zusammenarbeit bei der Ortspolizei eingereicht“, informiert Gemeinderat Dietmar Weithaler. Dieser erfolgreiche Weg soll im neuen Jahr fortgesetzt werden.

Ein insgesamt turbulentes Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Die viel diskutierte, schwierige Verkehrssituation und die bislang erfolglose Suche nach einer Konsenslösung im Ortsteil Rabland werden noch lange in Erinnerung bleiben. Außerdem haben weitreichende Entscheidungen über öffentliche und private Bauvorhaben eine sichtbare Veränderungen in der Gemeinde Partschins zur Folge.
„Es warten viele Aufgaben auf uns. Leider wurde heuer einer Bürgerversammlung kein Platz eingeräumt. Deshalb hoffen wir, dass dies im neuen Jahr nachgeholt wird“, gibt sich Gertraud Gstrein überzeugt. Weithaler und Gstrein wollen den Schwerpunkt ihrer Gemeindearbeit weiter auf eine nachhaltige Wohnraumentwicklung, Straßenbaumaßnahmen, öffentliche Sicherheit, sowie Umwelt- und Familienthemen legen.
Die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit werden sich auch im neuen Jahr voller Energie für eine positive Entwicklung einsetzen und damit die erfolgreiche Zukunft von Partschins mitgestalten.

Gertraud Gstrein und Dietmar Weithaler
Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins

Jetzt mitdiskutieren!



Die Kommentare sind geschlossen.