Start / Archiv / Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins leisten wichtige Arbeit
Gertraud Gstrein und Dietmar Weithaler, unsere rührigen Gemeinderäte in Partschins

Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins leisten wichtige Arbeit

In ihrer bisherigen Ratsarbeit haben die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit, Dietmar Weithaler und Gertraud Gstrein, oftmals die Initiative ergriffen, Vorschläge unterbreitet und zahlreiche Anträge sowie Anfragen eingereicht. Gstrein und Weithaler werden auch 2018 in den Ratssitzungen aktiv arbeiten. Erst vor kurzem wurde jeweils eine Anfrage über Geschwindigkeitskontrollen und zur Prävention von Elektrosmog hinterlegt.

Vor Längerem wurden 3 Speed-Check Boxen in Partschins in Betrieb genommen. Deren Aufstellung wurde vorrangig mit der Verringerung der Geschwindigkeit im Straßenverkehr begründet. In einer Anfrage wollen die Räte Gstrein und Weithaler nun die Auswirkungen auf dieselbe und die Anzahl der Bußgeldbescheide des vergangenen Jahres in Erfahrung bringen.

Eingereicht wurde auch eine Anfrage zum Thema Elektrosmog. Darunter versteht man die Gesamtheit an Immissionen von elektrischen und magnetischen Feldern sowie elektromagnetischer Strahlung, vor deren negativen gesundheitlichen Auswirkungen Ärzte warnen. Elektrosmog wird durch Hochspannungsleitungen und Mobilfunkmasten, aber besonders durch flächendeckendes WLAN hervorgerufen. Das Vorsorgeprinzip sollte für die öffentliche Verwaltung selbstverständlich sein, um die Belastung grundsätzlich so niedrig zu halten, wie es technisch und betrieblich möglich und wirtschaftlich tragbar ist.

Anhand dieser Beispiele verspricht Dietmar Weithaler: “Wir werden auch weiterhin interessante Konzepte in ganz konkreten Anträgen und Anfragen auf den Tisch legen.“

Gertraud Gstrein und Dietmar Weithaler
Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit in Partschins

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.