Start / Gemeindepolitik

Gemeindepolitik

Anfrage: Waldnutzung in Meran

+10 Innerhalb des Gemeindegebietes von Meran gibt es zahlreiche Wälder. Deren forstwirtschaftliche Nutzung würde nicht nur den Wäldern sondern auch den Tieren zu gute kommen, deshalb stellt Gemeinderat Christoph Mitterhofer eine Anfrage bezüglich der Waldnutzung in Meran.

Weiterlesen »

Warum die Riggertaltschleife und die Speedboxen im Gemeinderat von Natz-Schabs für Diskussionen sorgen …

Andreas Köck und Dr. Sonja Rienzner Ploner

+20 Bei der letzten Gemeinderatssitzung vom 26.04.2017 wurden insbesondere die Thematiken Riggertalschleife und Anbringung von Speedboxen angesprochen und vor allem letztere eingehend diskutiert. Die Räte der Dörferliste machten eine Anfrage bezüglich Anbringung von Speedboxen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Nun wurde ...

Weiterlesen »

Gewählt um für einheimische Bevölkerung zu arbeiten! Scharfe Kritik am SPRAR Programm

+15-2 Am Mittwochabend wurden vor der Gemeinderatssitzung den Olanger Gemeinderäten die verschiedenen Möglichkeiten zur Flüchtlingsaufnahme vorgestellt. Hauptsächlich ging es um das umstrittene SPRAR System, wonach sich die Gemeinden mit einem Schlüssel von 3,5 Aufnahmeplätzen pro 1000 Einwohner beteiligen sollten.

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit: Teilnahme an Einweihung eines historischen Rundweges am evangelischen Friedhof in Meran.

+40 Am Donnerstagvormittag, 27. April 2017, nahm die Süd-Tiroler Freiheit an der Eröffnung eines historischen Rundweges am evangelischen Friedhof in Meran teil. An 40 ausgewählten Grabstätten finden sich nun Informationen zu den dort Beigesetzten und ihr Wirken zur Kulturgeschichte Merans. ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit in Partschins: Umstrittene Dorfumfahrung toppt fast Flüchtlingsdebatte

+2-1 Die Gemeindepolitik in Partschins war im April von zwei Ratssitzungen, sowie zwei umstrittenen Entscheidungen geprägt. Die Oppositionsräte standen den gegensätzlichen Auffassungen der Mehrheitspartei geschlossen gegenüber. Mit einem beklemmenden Gefühl betrachten die Räte der Süd-Tiroler Freiheit, Gertraud Gstrein und Dietmar ...

Weiterlesen »

Kastelbell-Tschars: Gemeinde beteiligt sich vorerst nicht bei SPRAR-Projekt

+11-1 Bei der am Dienstag stattgefundenen Gemeinderatssitzung in Kastelbell-Tschars stand, wie derzeit bei vielen anderen Gemeinden im Vinschgau, die Beteiligung am SPRAR-Projekt (Aufnahme von Flüchtlingen) zur Abstimmung. Die Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit äußerte mit Fragen und fundierten Argumenten ihre Bedenken ...

Weiterlesen »