Start / Gemeindepolitik

Gemeindepolitik

Prader Trinkwasserverlust geht in die nächste Runde Immer noch hohe Wellen schlägt die Gemeinderatsanfrage der Süd-Tiroler Freiheit zum Trinkwasserverlust in Prad, so auch bei der letzten Gemeinderatssitzung vergangener Woche.

+10 Nachdem die schriftlichen Anfragen seitens der Gemeindeverwaltung diesbezüglich nur spärlich bzw. nicht zufriedenstellend beantwortet worden waren, hakten die Gemeinderäte der Bewegung Alfred Theiner und Ronald Veith nach. Schließlich staunte man nicht schlecht, als die Gemeindeverwaltung selbst einen nicht behobenen ...

Weiterlesen »

Keine Asylbewerber für Schabs? Teilerfolg der Dörferliste

Andreas Köck und Dr. Sonja Rienzner Ploner

+50 Die Dörferliste stellt klar, dass es für die Unterbringung der Asylbewerber in Dienstwohungen, so wie in Schabs im Gewerbegebiet Förche geplant, derzeit keine rechtliche Grundlage gibt. Dies geht eindeutig aus dem angeforderten Gutachten der Rechtsabteilung des Verwaltungsamtes für Landschaft ...

Weiterlesen »

Bezirksversammlung im Burggrafenamt mit Neuwahl – Führungsspitze wiederbestätigt

+50 Vor kurzem fand im Thalguterhaus in Algund die Bezirksversammlung der Süd-Tiroler Freiheit Burggrafenamt statt. Am Treffen nahmen zahlreiche Gemeinderäte, Mitglieder und interessierte Bürger teil. Ehrengast des Abends war Landesjugendsprecher Benjamin Pixner. Joachim Dejaco, Generaldirektor der Südtiroler Transportstrukturen-AG, hielt ein ...

Weiterlesen »

Bären- und Wolffreies Süd-Tirol – Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit bringen Beschlussantrag ein

+5-1 Die Arbeitsgruppe Gemeindepolitik der Süd-Tiroler Freiheit hat allen Gemeinderäten der Bewegung einen Beschlussantrag für ein Bären- und Wolffreies Süd-Tirol zugeschickt. Die Vorlage dafür wurde erst vor wenigen Tagen im Gemeinderat von Kaltern mit großer Zustimmung genehmigt, nachdem diese dort ...

Weiterlesen »

Beschlussantrag einstimmig angenommen: Jahrgangsbaum für Neugeborene

+40 Der von der Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit eingebrachte Beschlussantrag bezüglich Jahrgangsbaum für Neugeborene, wurde bei der gestrigen Ratssitzung in Eppan zur Abstimmung gebracht. Nach kurzer Diskussion stimmte der Eppaner Gemeinderat einstimmig (25 Anwesende, 25 Ja-Stimmen) für die Annahme des ...

Weiterlesen »

SKANDAL – Malvorlagen mit faschistischem Siegesdenkmal für Kinder – Fotos online! Land Süd-Tirol und Stadtgemeinde Bozen unterstützen geschmacklose Aktion

+11-1 In der neuen Dokumentations-Ausstellung des Siegesdenkmals wurden Kindern Malvorlagen ausgeteilt, mit denen sie das faschistische Siegesdenkmal ausmalen mussten. Unterstützt wurde die zweifelhafte Aktion von Seiten des Landes Süd-Tirol und der Stadtgemeinde Bozen. Die Süd-Tiroler Freiheit bezeichnet dieseInitiative als geschmacklos ...

Weiterlesen »

Baustelle Kaiserhof in Meran: Auch Landesbaustelle nur mehr einsprachig

+70 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran kritisiert die fehlende zweisprachige Beschriftung der Landesbaustelle in der Landeshotelfachschule Kaiserhof. Beim Neubau der Turnhalle am „Kaiserhof“ wurde keine zweisprachige Baustellen-Beschilderung angebracht. Sicherheitshinweise und weitere Hinweise wurden nur mehr in italienischer Sprache angebracht.

Weiterlesen »

Anfrage: Sportfest Meran (Beantwortet)

+10 Die Stadtverwaltung plante für Anfang September ein Sportfest mit den verschiedensten Meraner Sportvereinen. Dies alles unter der Regie der Gemeinde Meran. Beim wiederbelebten Stadtfest durch den Meraner Vereinsverband schien dies unmöglich. Unter anderem war die Begründung dass die Organisation ...

Weiterlesen »

Kapuziner Wastl: Geld für Pragser Unwetter-Opfer spenden, anstatt faschistisches Denkmal zu renovieren

+220 In der Diskussion um die von der Stadtgemeinde Bruneck geplante Renovierung des Kapuziner Wastl meldet sich auch der Olanger Gemeinderat und Hauptausschussmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, Matthias Hofer, zu Wort. Hofer fordert die Brunecker Stadtregierung auf, die vorgesehen finanziellen Mittel ...

Weiterlesen »