Flugplatz Bozen

Sven_Knoll_200_02.JPGAls „höchste Zeit zum Zusperren“ bezeichnet der Landesjugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Sven Knoll, die Tatsache, dass nun auch noch die Fluglinie Air Alps ihren Vertrag mit dem defizitären Bozner Flughafen aufgekündigt hat, und somit Bozen zukünftig nicht mehr anfliegt.
Der Flughafen in Bozen war von Beginn an ein Fehlprojekt, das gegen den Willen der Bevölkerung, unter Vorspielung falscher Rentabilitätsprognosen, von der Landesregierung durchgeboxt wurde.

 

Außer Spesen ist jedoch nichts gewesen, denn der Flugplatz ist seit seinem Bestehen nicht aus den roten Zahlen gekommen und konnte nur durch massive und ungerechtfertigte Zuwendungen des Landes am Leben erhalten werden.

Da nun auch noch die Fluglinie Air Alps dem Flughafen in Bozen den Rücken kehrt, ist die Zeit gekommen, endlich einen Schlussstrich unter diese leidige Kapitel zu ziehen und den Flughafen zuzusperren.

Die Landesregierung muss einsehen, dass das Projekt Flughafen kläglich gescheitert ist und eine weitere Verschwendung von Steuergeldern nicht zu verantworten wäre.

Sven Knoll
Landesjugendsprecher der
SÜD-TIROLER FREIHEIT
und Gemeinderat in Schenna

 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

4 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

ob es ein fehlprojekt ist oder nicht sei dahingestellt....es ist ja nicht so dass südtiroler nicht fliegen, nur bei den preisen in Bozen fährt man halt lieber nach verona oder sonstwohin um zu fliegen....

2

Flughafen...
He ff: Eben gute Flughäfen, wie Kloten ZH, die bauen aus! Schwarze Zahlen(:-....

3

Ein richtig guter (Schweizer) Flughafen baut natürlich nur Verluste :-))

4

Was jetzt?
Ist den der Flughafen Euch Tiroler nichts wert, haettet ihr keinen, wolltet ihr einen?
Im Notfall baut ein Sportzentrum, aber Bitte zur zweisprachigen Nutzung!