Start / Archiv / Deutscher Kindergarten: Grüne machen sich über die Autonomie lustig
Dr. Eva Klotz, über 30 Jahre lang Abgeordnete des Südtiroler Landtags

Deutscher Kindergarten: Grüne machen sich über die Autonomie lustig

Säulen der Autonomie wie das muttersprachliche Prinzip in Schulen bzw. Kindergarten werden nicht nur in Zweifel gezogen, sondern jetzt von den Grünen sogar lächerlich gemacht und mit Spott überzogen! Dabei sieht die Autonomie nicht nur den Vorrang deutscher Kinder im deutschen Kindergarten vor, sondern das klare Recht darauf (Bildung in der Muttersprache).

Wer darauf verweist, „spielt nicht Kindergarten“ (Dolomiten vom 5./6. 5. S. 26), sondern zeigt die gefährliche Entwicklung auf und macht den Ernst der Lage bewusst. Dass man sich dafür verteidigen muss, zeigt, wie weit es in Süd- Tirol ist, und das sollte vor allem den Verantwortlichen im Bildungsbereich Auftrag zum Handeln sein!

Dr. Eva Klotz

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1
Sr. Manuela Drexler

Woher nehmen diese "Grünen" eigentlich das Recht, sich so ab-wegig zu verhalten, wenn es um Eltern- und Kinderrechte des eigenen Volkes geht?