Start / Archiv / Deutliches JA zur doppelten Staatsbürgerschaft: Erfolgreiche Gespräche in Wien.
L.-Abg. Sven Knoll

Deutliches JA zur doppelten Staatsbürgerschaft: Erfolgreiche Gespräche in Wien.

Äußerst zufrieden zeigt sich der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, vom heutigen Treffen mit dem Außen- und Innenministerium zur doppelten Staatsbürgerschaft in Wien. Nun geht es an die Umsetzung.

Deutlich wurde beim Treffen zum Ausdruck gebracht, dass die große Mehrheit der Süd-Tiroler – über alle Parteigrenzen hinweg – die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft wünscht.

Angesichts dieser deutlichen Botschaft der Süd-Tiroler entwickelten sich eine äußerst positive Stimmung und großes Verständnis für das Anliegen.

Insbesondere die Unterstützung der Vertreter aus dem Bundesland Tirol, die die europäische Dimension der doppelten Staatsbürgerschaft für die Süd-Tiroler unterstrichen, hat entscheidend dazu beigetragen, dass nun die nächsten Schritte zur Umsetzung gesetzt werden.

L.-Abg. Sven Knoll,
Süd-Tiroler Freiheit.

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Danke Sven!

2

Was der Herr Landtagsabgeordnete Alessandro Urzi nicht so alles zu vermelden hat:
"Die doppelte Staatsbürgerschaft wäre ein Verräter der Autonomie. Die Autonomie ist die endgültige Lösung der Südtiroler Frage und zwar eine unumkehrbare Lösung."

"Man spricht über eine doppelte Staatsbürgerschaft für Deutsch- und Ladinischsprachige. Soll man eine sprachliche Erklärung abgeben?"

Ich verstehe die Aufregung nicht. Es ist ja nicht so, als ob die Südtiroler nicht heute auch schon eine sprachliche Erkärung abgeben müssten. Aber das ist dem Herrn Landtagsabgeordnete sicher grade nur entfallen gewesen...

Der ganze Artikel kann hier nachgelsen werden:
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europastaaten/954703_Treffen-zu-Suedtiroler-Doppelpass.html