Start / Archiv / Bezirksversammlung im Burggrafenamt mit Neuwahl – Führungsspitze wiederbestätigt

Bezirksversammlung im Burggrafenamt mit Neuwahl – Führungsspitze wiederbestätigt

Vor kurzem fand im Thalguterhaus in Algund die Bezirksversammlung der Süd-Tiroler Freiheit Burggrafenamt statt. Am Treffen nahmen zahlreiche Gemeinderäte, Mitglieder und interessierte Bürger teil. Ehrengast des Abends war Landesjugendsprecher Benjamin Pixner. Joachim Dejaco, Generaldirektor der Südtiroler Transportstrukturen-AG, hielt ein ausführliches Referat über die nachhaltige, öffentliche Mobilität in Süd-Tirol. Ebenso wurden die neuen Mitglieder der Bezirksgruppe für die nächsten 3 Jahre gewählt.

Bezirkssprecher Dietmar Weithaler eröffnete die Versammlung und hielt nach den Grußworten von Landjugendsprecher Benjamin Pixner einen Rückblick über das Geleistete und Erreichte der vergangenen 3 Jahre. Bei zahlreichen Infoabenden, Markt- und Museumsbesuchen, sowie bei Betriebsbesichtigungen bot sich für die Funktionäre der Bewegung die Gelegenheit, ihre Ideen und Anregungen mit Bürgern/innen auszutauschen. Bezirkssprecher-Stellvertreter Christoph Mitterhofer verwies anhand einiger Beispiele auf das breite Arbeitsspektrum der Bewegung im Bezirk. Aktuelle Themen der Alltagspolitik in Bereichen Sicherheit, Sanität, Mobilität und Landwirtschaft konnten von der Bezirksgruppe behandelt werden.

Hauptreferent des Abends war Joachim Dejaco, Generaldirektor der Südtiroler Transportstrukturen AG. Er berichtete über die aktuelle Lage des öffentlichen Verkehrs in Südtirol und über das angepeilte Zukunftskonzept zu dessen Weiterentwicklung. Neben dem Bericht über den Stand zur Elektrifizierung der Vinschger-Eisenbahn schnitt Dejaco auch den geplanten Ausbau der Bahnlinie Meran-Bozen an. Das zukünftige Fahrplankonzept der Südtiroler Transportstrukturen AG sieht unter anderem nach deren Ausbau eine Beschleunigung der Meraner-Linie mit einen 15 Min.-Takt und einer Fahrzeit unter 30 Minuten vor. Ebenso soll mittelfristig eine stündliche Verbindung Mals-Meran-Bozen-Innsbruck und Mals-Meran-Bozen-Lienz ermöglicht werden. Am Ende seines interessanten Referats stand Dejaco den Fragen der Teilnehmern Rede und Antwort.

Zweiter Schwerpunkt der Bezirksversammlung war neben dem Thema Mobilität die Neuwahl der Bezirksgruppe. Die zur Wahl antretenden Kandidaten stellten sich der Versammlung kurz vor. Nach erfolgter Stimmauszählung gab Wahlleiter Benjamin Pixner das Wahlergebnis bekannt. Der neuen Bezirksgruppe gehören folgende Personen an: Alexander Leitner, Christian Nindl, Christoph Mitterhofer, Dietmar Weithaler, Eva Hofer-Pöhl, Gertraud Gstrein, Hannes Innerhofer, Fabian Dona, Michael Prantl, Peter Gruber, Armin Mores und Philipp Holzner. Weithaler als Bezirkssprecher und Mitterhofer als Stellvertreter werden dem Bezirk für die nächsten drei Jahre weiterhin als Führungsduo vorstehen. Rechtsmitglieder der Bezirksgruppe sind neben den gewählten Mitgliedern auch die Gemeinderäte/innen und Ortssprecher/innen im Bezirk.

Zum Ausklang des Abends bedankten sich Dietmar Weithaler und Christoph Mitterhofer fürs entgegengebrachte Vertrauen. Ebenso galt der Dank dem Landesjugendsprecher Benjamin Pixner, Joachim Dejaco von Südtiroler Transportstrukturen AG, sowie allen anwesenden Mitgliedern für die Teilnahme. Das Führungsduo Weithaler und Mitterhofer drückten ihre Freude darüber aus, dass es gelungen sei, eine junge und motivierte Bezirksgruppe zu bilden.

Dietmar Weithaler
Bezirkssprecher im Burggrafenamt

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.