Start / Bezirke / Bezirk Vinschgau / Bezirksgruppe Vinschgau gegründet

Bezirksgruppe Vinschgau gegründet

gruednung_bezirksgruppe_08_02_2008.jpg Gestern Abend wurde in Göflan die Bezirksgruppe Vinschgau der SÜD-TIROLER FREIHEIT gegründet. Nach der Vorarbeit einer Aufbaugruppe im Bezirk konnte gestern zur Gründung der Gruppe geschritten werden. Somit verfügt die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT nun in allen Bezirken Südtirols eigene Bezirksgruppen. Diskussionspunkte des Abends waren die anstehenden Parlaments- und Landtagswahlen.

Für den Aufbau einer eigenen Jugendgruppe wurde die Basis geschafft. Auch hierfür soll demnächst eine erste Gründungsversammlung anberaumt werden. In der Zwischenzeit wird sich eine Kerngruppe um dessen Aufbau bemühen.

Der beauftragte Bezirkssprecher Reinhold Ladurner konnte bei der Gründung die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz, den Landesjugendsprecher, Sven Knoll, den Sprecher der Arbeitsgruppe Gemeindepolitik, Werner Thaler, sowie das Mitglied der Landesleitung Georg Karl Hofer begrüßen.

In ihrem Kurzreferat berichtete die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz über den Verzicht der SVP, im neuen Bildungsgesetz einen Hinweis auf das Kulturerbe Tirols festzuhalten. Klotz verwies dabei vor allem auf die Ausrichtung des Bildungswesens in Katalonien, wo die Erhaltung und Verbreitung des Kulturerbes durch Gesetz vorgegeben ist.

Der Sprecher der Arbeitsgruppe Gemeindepolitik Werner Thaler berichtete über die Aufbauarbeit der Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT in den Bezirken und die Vorbereitungen zu den Landtags- und Parlamentswahlen. In Bezug auf die Parlamentswahlen kündigte Werner Thaler an, dass nächste Woche vom Hauptausschuss der SÜD-TIROLER FREIHEIT eine Entscheidung getroffen werde. In Bezug auf die Landtagswahlen rief Thaler die Anwesenden auf, sich aktiv an der Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahlen einzusetzen.

Der Landesjugendsprecher Sven Knoll berichtete von ersten Gesprächen zur  Anbringung einer "SÜD-TIROL IST NICHT ITALIEN!" Tafel am Reschenpass. Aktiv eingebunden wird dabei auch die neue Jugendgruppe im Vinschgau. Sven Knoll berichtete, dass sich immer mehr Menschen sich ihrer Identität besinnen und besonders bei der Jugend verspürt man ein wachsendes Heimatbewusstsein. Die Jugend von heute ist kritisch geworden, hinterfragt die Entscheidungen der Politik und ist vielfach nicht mehr bereit, sich mit der Zugehörigkeit Süd-Tirols zu Italien abzufinden.

Reinhold Ladurner
Bezirksgruppe Vinschgau SÜD-TIROLER FREIHEIT

gruednung_bezirksgruppe_08_02_2008.jpg

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.