Start / Bezirke / Bezirk Ladinien

Bezirk Ladinien

Gemeinde St. Ulrich läßt Tiroler Fahne entfernen und behindert Bürgerinitiative zur Abschaffung faschistischer Ortsnamendekrete.

Die Gemeinde St. Ulrich in Gröden hat mit Demokratie und Kultur offenbar ihre liebe Not. Auf dem heutigen Jahrmarkt wollten Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit mobil Unterschriften für die Bürgerinitiative zur Abschaffung der faschistischen Ortsnamen-Dekrete sammeln. Obwohl kein öffentlicher Grund besetzt ...

Weiterlesen »

Ladiner nicht vergessen!

Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich für die Wiedervereinigung Ladiniens aus. Die Bewegung erinnert daran, dass vor mittlerweile fast zehn Jahren die Bevölkerung von Souramont in einem Referendum zu knapp 80 Prozent für die Wiederangliederung an Südtirol stimmte.

Weiterlesen »

Tiroler Merkheft: Hier ist das Merkheft kostenlos erhältlich (Ab 1. September!)

In Kürze wird das neue Tiroler Schulmerkheft veröffentlicht. Es wird am Donnerstag, 1. September um 9.45 Uhr bei einer Pressekonferenz im Bewegungbüro der Süd-Tiroler Freiheit unter den Bozner Lauben, Lauben 9, öffentlicht vorgestellt. Erhältlich ist es in den Folgetagen an ...

Weiterlesen »

Süd-Tiroler Freiheit gratuliert Träger des Jungbauernpreises 2015

Die Süd-Tiroler Freiheit gratuliert der Familie Rigo zum Erhalt des „Jungbauernpreis zur Förderung der Südtiroler Identität“ auf der Landwirtschaftsmesse Agrialp in Bozen. Die Anwesenden Vertreter der Süd-Tiroler Freiheit, Landtagsabgeordneter Bernhard Zimmerhofer und Gemeinderat Christoph Mitterhofer, zeigten sich erfreut, dass eine ...

Weiterlesen »

Ja zum Appell zum Schutz der ladinischen Minderheit

Die Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT und die Landtagsabgeordnete Dr. Eva Klotz unterstützen den Appell für den Schutz der ladinischen Minderheit, welcher an die an den Parlamentswahlen 2008 teilnehmenden Parteien und Listen gerichtet worden ist. Im Appell werden die Parteien und Listen, ...

Weiterlesen »

Abkommen für ladinische Grenzgemeinden

Abkommen für ladinische Grenzgemeinden: nicht Fremdbestimmung finanzieren, sondern die Anwendung des Grundrechtes einfordern! – Die Präsidenten der Provinzen Trient und Veneto sind übereingekommen, den Grenzgemeinden eine finanzielle Unterstützung von 10 Millionen Euro zu gewähren. Das Land Südtirol erwägt ein ähnliches ...

Weiterlesen »