Start / Bezirke / Bezirk Burggrafenamt

Bezirk Burggrafenamt

Faschistische Relikte in Meran: Junge Generation der SVP erwacht aus Dornröschenschlaf!

+60 Seit Jahren setzt sich die Süd-Tiroler Freiheit für das Entfernen faschistischer Relikte in Meran ein. In der Passerstadt befinden sich doch einige Relikte aus grauer Vergangenheit: Teile des Rathauses, faschistische Straßenbenennungen, das Alpini-Denkmal sowie die Armando-Diaz-Tafel beim Rathaus.

Weiterlesen »

Meran ist nicht Italien – Meran soll nicht zur Kulturhauptstadt Italiens werden – Meran ist die alte Hauptstadt Tirols!

+140 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran spricht sich entschieden gegen die Bewerbung der Stadt Meran als Kulturhauptstadt Italiens aus. Wer Meran als italienische Kulturhauptstadt vermarkten will, setzt das friedliche Zusammenleben in Meran aufs Spiel. Gerade die großen Polemiken um des Bewerbungsschreiben ...

Weiterlesen »

Baustelle Kaiserhof in Meran: Auch Landesbaustelle nur mehr einsprachig

+60 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran kritisiert die fehlende zweisprachige Beschriftung der Landesbaustelle in der Landeshotelfachschule Kaiserhof. Beim Neubau der Turnhalle am „Kaiserhof“ wurde keine zweisprachige Baustellen-Beschilderung angebracht. Sicherheitshinweise und weitere Hinweise wurden nur mehr in italienischer Sprache angebracht.

Weiterlesen »

Rossis verbale Entgleisungen: „Süd-Tiroler sind Hinterwäldler und engstirnig“ Süd-Tiroler Freiheit Meran fordert Entschuldigung von Vizebürgermeister Rossi!

+17-1 Als Hinterwäldler und engstirnig bezeichnet der Meraner Vizebürgermeister Andra Rossi die deutschsprachige Süd-Tiroler Bevölkerung in seinem Bewerbungsschreiben für die Kulturhauptstadt Italiens 2020. Die Süd-Tiroler Freiheit Meran zeigt sich von diesen verbalen Entgleisungen höchst empört. Gleichzeitig fordert die Bewegung eine ...

Weiterlesen »

Krankenhaus Schlanders: Keine deutschsprachigen Sicherheitshinweise

+80 Der Gemeinderat und Bezirksleitungsmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, Benjamin Pixner, bemängelt, dass im Neubau des Schlanderser Krankenhauses die Beschilderung der Sicherheitshinweise nur in italienischer Sprache vorzufinden sind. Der Jungpolitiker findet es demütigend, wenn sogar im Sicherheitsbereich auf die Zweisprachigkeit verzichtet ...

Weiterlesen »

Ende einer Odyssee

+50 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran begrüßt die Initiative der Landesregierung, die Odyssee des Siliziumwerkes in Meran/Sinich zu beenden. Es gelte nun, alternative Arbeitsplätze für die Mitarbeiter zu finden und das rund neun Hektar große Grundstück zu sanieren, um neue Arbeitsplätze ...

Weiterlesen »

Ortsgruppe Meran der Süd-Tiroler Freiheit blickt auf politisch erfolgreiches Jahr zurück!

+60 Vergangenen Samstag fand im Kolpinghaus Meran die 2. Ortsversammlung der Ortsgruppe Meran statt. Dabei präsentierten Gemeinderat Christoph Mitterhofer und Ortssprecher Alexander Leitner ihre rege Tätigkeit als Gemeinderat und Ortsgruppe. Auch die Ehrengäste Myriam Atz Tammerle und Dietmar Weithaler lobten ...

Weiterlesen »

Wohn- und Mietgeld im Burggrafenamt: Pro Nicht-EU-Familie bis zu 7.000 Euro ausbezahlt

+6-1 Die Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt bezahlte im Jahr 2016 8,72 Millionen Euro an Wohn- und Mietgeld. Etwas weniger als die Hälfte dieser Summe, nämlich 4,16 Millionen Euro ging an Ausländer, die derzeit in Süd-Tirol ihren Wohnsitz haben. Eine Nicht-EU-Familie wurde im ...

Weiterlesen »