Start / Bezirke / Bezirk Burggrafenamt

Bezirk Burggrafenamt

Grüne, Linke und Italiener gegen Kindergartenplätze für deutschsprachige Kinder

+9-1 Meran – In der gestrigen Gemeinderatssitzung (15. November) wurde ein Dringlichkeitsantrag der Liste „La Civica per Merano“ gegen die Erhebung der Muttersprache an Süd-Tirols Kindergärten von der Mehrheit des Gemeinderates genehmigt. Die Grünen, Kommunisten und Italiener stimmten geschlossen für ...

Weiterlesen »

Bezirksversammlung im Burggrafenamt mit Neuwahl – Führungsspitze wiederbestätigt

+60 Vor kurzem fand im Thalguterhaus in Algund die Bezirksversammlung der Süd-Tiroler Freiheit Burggrafenamt statt. Am Treffen nahmen zahlreiche Gemeinderäte, Mitglieder und interessierte Bürger teil. Ehrengast des Abends war Landesjugendsprecher Benjamin Pixner. Joachim Dejaco, Generaldirektor der Südtiroler Transportstrukturen-AG, hielt ein ...

Weiterlesen »

Meran hat ein Sicherheitsproblem – Schwerpunktmäßiger Einsatz gefordert

+10-1 Ist Meran noch eine sichere Stadt? Diese Frage stellt sich die Süd-Tiroler Freiheit Meran in Anbetracht der Ereignisse der letzten Monate. Einbrüche, Schlägereien, Messerstechereien, Vergewaltigungen und ähnliche Verbrechen trugen sich in letzten Wochen und Monaten auf dem Gemeindegebiet von ...

Weiterlesen »

Faschistische Relikte in Meran: Junge Generation der SVP erwacht aus Dornröschenschlaf!

+60 Seit Jahren setzt sich die Süd-Tiroler Freiheit für das Entfernen faschistischer Relikte in Meran ein. In der Passerstadt befinden sich doch einige Relikte aus grauer Vergangenheit: Teile des Rathauses, faschistische Straßenbenennungen, das Alpini-Denkmal sowie die Armando-Diaz-Tafel beim Rathaus.

Weiterlesen »

Meran ist nicht Italien – Meran soll nicht zur Kulturhauptstadt Italiens werden – Meran ist die alte Hauptstadt Tirols!

+160 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran spricht sich entschieden gegen die Bewerbung der Stadt Meran als Kulturhauptstadt Italiens aus. Wer Meran als italienische Kulturhauptstadt vermarkten will, setzt das friedliche Zusammenleben in Meran aufs Spiel. Gerade die großen Polemiken um des Bewerbungsschreiben ...

Weiterlesen »

Baustelle Kaiserhof in Meran: Auch Landesbaustelle nur mehr einsprachig

+70 Die Süd-Tiroler Freiheit Meran kritisiert die fehlende zweisprachige Beschriftung der Landesbaustelle in der Landeshotelfachschule Kaiserhof. Beim Neubau der Turnhalle am „Kaiserhof“ wurde keine zweisprachige Baustellen-Beschilderung angebracht. Sicherheitshinweise und weitere Hinweise wurden nur mehr in italienischer Sprache angebracht.

Weiterlesen »

Rossis verbale Entgleisungen: „Süd-Tiroler sind Hinterwäldler und engstirnig“ Süd-Tiroler Freiheit Meran fordert Entschuldigung von Vizebürgermeister Rossi!

+17-1 Als Hinterwäldler und engstirnig bezeichnet der Meraner Vizebürgermeister Andra Rossi die deutschsprachige Süd-Tiroler Bevölkerung in seinem Bewerbungsschreiben für die Kulturhauptstadt Italiens 2020. Die Süd-Tiroler Freiheit Meran zeigt sich von diesen verbalen Entgleisungen höchst empört. Gleichzeitig fordert die Bewegung eine ...

Weiterlesen »

Krankenhaus Schlanders: Keine deutschsprachigen Sicherheitshinweise

+80 Der Gemeinderat und Bezirksleitungsmitglied der Süd-Tiroler Freiheit, Benjamin Pixner, bemängelt, dass im Neubau des Schlanderser Krankenhauses die Beschilderung der Sicherheitshinweise nur in italienischer Sprache vorzufinden sind. Der Jungpolitiker findet es demütigend, wenn sogar im Sicherheitsbereich auf die Zweisprachigkeit verzichtet ...

Weiterlesen »