Start / Landtag - Beschlussanträge / Beschlussantrag: Faschistische Orts- und Flurnamen in Süd-Tirol: Für die wissenschaftliche Wahrheit!
Es gilt, zwischen echten (historisch fundierten) und unechten (tolomeisch-faschistischen, pseudoitalienischen) Orts- und Flurnamen zu differenzieren.

Beschlussantrag: Faschistische Orts- und Flurnamen in Süd-Tirol: Für die wissenschaftliche Wahrheit!

48 Professoren der „Accademia della Crusca“ (Sprachgesellschaft zur Bewahrung der italienischen Sprache) haben einen Appell für den Erhalt der so genannten italienischen Toponomastik in Süd-Tirol („Alto Adige“) unterzeichnet. Sämtliche Unterzeichner wohnen von Süd-Tirol weit entfernt und haben von diesem Tiroler Landesteil nur eine ungefähre Vorstellung.

Nachstehend der gesamte Beschlussantrag als pdf-Datei:

bsa_2016-10-20_wissenschaftliche_wahrheit

Nachstehend der Appell der Wissenschaftler als pdf-Datei:

appello_mondo_accademico

Pressemitteilung 1

Pressemitteilung 2

Pressemitteilung 3

Pressemitteilung 4

Leserbrief

Pressemitteilung 5

Pressemitteilung 6

Abstimmungsergebnis (Genehmigt):

Prämissen:
Ja-Stimmen: 9
Gegenstimmen: 19
Enthaltungen: 1

Punkt 1:
Ja-Stimmen: 12
Gegenstimmen: 16
Enthaltungen: 1

Punkt 2:
Ja-Stimmen: 23
Gegenstimmen: 6
Enthaltungen: 1

Punkt 3:
Ja-Stimmen: 23
Gegenstimmen: 6
Enthaltungen: 1

Punkt 4:
Ja-Stimmen: 23
Gegenstimmen: 6
Enthaltungen: 1

Punkt 5:
Ja-Stimmen: 23
Gegenstimmen: 6
Enthaltungen: 1

Jetzt mitdiskutieren!



Die Kommentare sind geschlossen.