Start / Junge SÜD-TIROLER FREIHEIT / Aufbruchstimmung im Vinschgau: SÜD-TIROLER FREIHEIT gründet Bezirksjugendgruppe

Aufbruchstimmung im Vinschgau: SÜD-TIROLER FREIHEIT gründet Bezirksjugendgruppe

bezirksgruppentreffen_vinschgau_14_03_2008.jpg Regelrechte Aufbruchstimmung herrscht derzeit bei Bewegung SÜD-TIROLER FREIHEIT im Vinschgau. Der starke Zuwachs an jungen Neumitgliedern im Vinschgau, die sich aktiv in die politische Arbeit mit einbringen wollen, ermöglicht nun bereits die Gründung einer eigenen Bezirksjugendgruppe. Am Freitag fand in Kastelbell die offizielle Gründung der Bezirksjugendgruppe statt, bei der Dietmar Pixner aus Kastelbell, und Volker Astfäller aus Göflan, als Bezirksjugendsprecher gewählt wurden.

Mit der Gründung einer eigenen Bezirksjugendgruppe im Vinschgau, geht der Aufschwung der SÜD-TIROLER FREIHEIT weiter, die innerhalb kürzester Zeit, bereits zu einer starken, landesweiten Bewegung ausgebaut werden konnte.

Bei der Sitzung in Kastelbell waren auch der Landesjugendsprecher Sven Knoll, der rechtliche Vertreter Werner Thaler, sowie die Kurtatscher Junggemeinderätin Gudrun Kofler anwesend. 

Sven Knoll
erläuterte kurz die Bedeutung einer starken Jugendpolitik, da die Jugend auch morgen noch mit den Entscheidungen leben muss, die heute getroffen werden. Das steigende Interesse an volkstumspolitischen Themen bei Jugendlichen, sei ein enormes Potential, das es zu nützen gelte, da die Jugend immer selbstbewusster auftrete und sich immer öfter eine freie und von Italien unabhängige Zukunft wünsche. 

Werner Thaler
referierte über den Aufbau und die Zielsetzungen der SÜD-TIROLER FREIHEIT und verwies dabei auf bevorstehenden Landtagswahlen, welche richtungsweisend für die zukünftige Entwicklung des Landes sein werden. Er appellierte auch an die Jungmitglieder, sich Verstöße gegen das Recht auf Gebrauch der deutsche Muttersprache nicht gefallen zu lassen, sondern diese zu melden, damit dagegen vorgegangen werden könne. 


Gudrun Kofler
berichtete über ihre Erfahrungen als eine der jüngsten Gemeinderätinnen und betonte dabei, dass man für Politik nie zu jung sei, da junge Politiker Jugendliche besser für politische Themen begeistern können. Die SÜD-TIROLER FREIHEIT werde daher auch weiterhin ein starkes Augenmerk auf die Jugendpolitik richten, um somit auch die nächste Generation für das Freiheitsanliegen zu gewinnen. 

Bei der Sitzung in Kastelbell wurden auch bereits Konzepte für Aktionen und Themenschwerpunkte im Vinschgau erarbeitet, welche man in den nächsten Monaten realisieren wird. 

Bezirksjugendgruppe Vinschgau
SÜD-TIROLER FREIHEIT 

 

Die beiden Bezirksjugendsprecher im Vinschgau

 Dietmar Pixner
 Volker Astfäller

 dietmar_pixner.jpg

 

volker_astfaeller.jpg

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Do sein schun volta viele Lait.
Viel Erfog!