Start / Archiv / Auf SVP hat Katalonien gerade noch gewartet!
Die Südtiroler Volkspartei meint zu wissen, dass eine Autonomie nach dem Vorbild Südtirols auch für Katalonien gut wäre.

Auf SVP hat Katalonien gerade noch gewartet!

Die Süd-Tiroler Freiheit wirft dem SVP-Wirtschaftssprecher Josef Tschöll vor, Ängste gegen die Unabhängigkeit Kataloniens zu schüren und den Katalanen das Südtiroler Autonomiemodell aufzwingen zu wollen.

„Es zeugt von kaum noch zu überbietender Präpotenz, wenn die Südtiroler Volkspartei auch noch wissen will, was für Katalonien gut zu sein hat!“, kritisiert Cristian Kollmann. „Die SVP hat schon genug Schaden im eigenen Land angerichtet. Sie soll es gefälligst unterlassen, die Selbstbestimmung und territoriale Unabhängigkeit auch noch anderen Völkern absprechen zu wollen und als ‚Kleinstaaterei‘ schlechtzureden! Mit Kleinstaaterei hat der Independentismus nichts zu tun, sondern mit einem Europa der selbstbestimmten Völker und Regionen! Vielmehr sind es die Großstaaterei, Nationalstaaterei, Zentralstaaterei und Fremdbestimmung, die in Europa ein Ende finden müssen!“

Ironisch fügt Kollmann hinzu: „Auf Ratschläge einer am Stockholm Syndrom leidenden, romgefälligen SVP hat Katalonien sicher immer schon sehnsüchtig gewartet!“

Cristian Kollmann
Süd-Tiroler Freiheit

 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Südtirol ist gerade dadurch so schön, dass es deutsches und italienisches verbindet.