Start / Gemeindepolitik / Anfrage: Strafen durch Speed-Check-Boxen (Beantwortet)

Anfrage: Strafen durch Speed-Check-Boxen (Beantwortet)

Vor einiger Zeit konnte man aus den Medien entnehmen das die Stadtpolizei über 100 Geschwindigkeitsübertretungen an einen Tag in der Romstraße messen konnte. Um zu Erfahren was aus dieser Aktion geworden ist, stellte die Ortsgruppe Meran der Süd-Tiroler Freiheit folgende Anfrage.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

1. Um wie viel Km/h wurde die Geschwindigkeit aller gemessenen Autofahrer an diesem Tag übertreten? (Bitte um Auflistung aller Übertretungen)

2. Wie hoch sind die Einnahmen aus den besagten Geschwindigkeitsübertretungen?

3. Welchen Sinn haben solche Aktionen?

4. Wie viel wurde an Strafen 2017 eingenommen? Und wie viele Strafen wurden ausgestellt?

5. Welche Erfahrungen macht die Stadtpolizei mit den Speed-Check-Boxen?

6. Wie viele Boxen gibt es in Meran? Wieso wurde jene in der Romstraße entfernt?

 

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antwort der Stadtgemeinde Meran:

Antwort Anfrage SpeedCheck

 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.