Start / Gemeindepolitik / Anfrage: Meraner Weihnacht 2017 (Beantwortet)

Anfrage: Meraner Weihnacht 2017 (Beantwortet)

Die Meraner Weihnacht ist mittlerweile ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Meran. Viele Bürger verdienen mit dem Verkauf von Getränken und Imbissen sowie anderen Produkten ihre „Brötchen“. Effektiv betreiben auch viele Personen aus Nachbarregionen oder weiter entfernt Stände bei der Meraner Weihnacht. Um mehr Details über die Verwaltung der Meraner Weihnacht zu erfahren, stellte Christoph Mitterhofer zwei Anfragen an die Meraner Stadtverwaltung.


Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

Anfrage 1:
1. Wie viele Stände wird es bei der heurigen Meraner Weihnacht geben?

2. Woher kommen die Standbetreiber und wie viele sind es? (Bitte um Auflistung nach Wohnort oder Sitz des Unternehmens)

3. Wie hoch sind die Gebühren für die Stände? (Bitte um Auflistung je nach Größe)

4. Wie hoch sind die Einnahmen aus der Meraner Weihnacht für Kurverwaltung und Gemeinde?

Anfrage 2:
1. Wie viele Süd-Tiroler bewarben sich heuer für einen Stand bei der Meraner Weihnacht? Wie viele bekamen effektiv einen Stand?

2. Wie entwickelte sich der Anteil an nicht in Süd-Tirol ansässigen Standbetreibern innerhalb der letzten 5 Jahre? (Bitte um Auflistung)

3. Bekommen einheimische Standbetreiber Vergünstigungen (Strom, usw.)?

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antworten auf die Anfragen:

Antwort Anfrage Meraner Weihnacht

 

Antwort Anfrage Meraner Weihnacht 2

 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.