Start / Gemeindepolitik / Anfrage: 700-Jahr Feier der Stadt Meran – 3 (Beantwortet)

Anfrage: 700-Jahr Feier der Stadt Meran – 3 (Beantwortet)

Die 700-Jahr Feier der Stadt Meran findet demnächst statt, jedoch sind einige Zeitabschnitte in den Veranstaltungen nicht ganz eingebunden. Deshalb möchte Gemeinderat Christoph Mitterhofer mit einer dritten Anfrage in Erfahrung bringen, was man für diese speziellen Zeitabschnitte bzw. Verbundenheiten plane.

Im heurigen Jahr 2017 feiert die Stadtgemeinde Meran 700 jähriges Bestehen des Stadtrechtes. Zu diesem Anlass sollten doch einige historische Veranstaltungen zum Bezug der Stadt stattfinden.

Dies vorausgeschickt, möchte der Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT folgende Fragen beantwortet wissen:

1. Welche Veranstaltungen sind geplant, um an die Verbundenheit des Erzherzogs Johann, des Grafen von Meran, mit dem südlichen und dem gesamten Tirol zu erinnern?

2. Welche Veranstaltungen sind geplant, um an den Einsatz des letzten Aufgebotes, der Standschützen, von 1915 bis 1918, zu erinnern?

3. Welche Veranstaltungen sind geplant, um an den Faschismus und Nationalsozialismus in Süd-Tirol, speziell in Meran zu erinnern?

4. Welche Veranstaltungen sind geplant, um an die Habsburger Monarchie und die Zeit unter Österreich zu erinnern?

 

Christoph Mitterhofer,
Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Antwort der Stadtregierung:

Antwort Anfrage 700 Jahr Feier 3

 

Jetzt mitdiskutieren!



Die Kommentare sind geschlossen.