Start / Landtag - Anfragen / Aktuelle Fragestunde Jänner 2018: Verteidigungsministerium und Militärgelände Gmund
Am Kalterer See, in einer der schönsten Gegenden Süd-Tirols, besetzt das Militär ein riesiges Areal. Bisher war hier ein neuer Militärschießstand geplant.

Aktuelle Fragestunde Jänner 2018: Verteidigungsministerium und Militärgelände Gmund

Seit fast zehn Jahren plant das Militär die Errichtung eines Militärschießstandes in Gmund beim sogenannten Pulverlager. Der Landeshauptmann ließ auf Anfrage der Kalterer Ratsfraktion „Zukunft@Kaltern“ wissen, dass er „aufgrund neuer politischer Überlegungen“ das Verteidigungsministerium ersucht hat, das Programmabkommen abzuändern.

Nachstehend die Anfrage als PDF-Datei:

AF_2017_12_Schiessstand_Gmund_2

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.