Start / Landesgruppe Nord-Tirol / 21. Oktober: Innsbruck – Podiumsdiskussion zu den Landtagswahlen 2008

21. Oktober: Innsbruck – Podiumsdiskussion zu den Landtagswahlen 2008

podi_sh_innsbruck.jpgDie sh.asus.innsbruck veranstaltet am 21. Oktober eine Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2008 in Südtirol. Ort der Veranstaltung ist die Universität Innsbruck, Innrain 52,
Hörsaal 4 (besser bekannt als "Geiwi-Turm"). Beginn ist 20.00 Uhr,
dauern wird die Veranstaltung bis ca. 22:00 Uhr.

Am Podium vertreten sind:

Hans Heiss – Verdi/Grüne/Vërc
Martha Stocker – SVP
Martin Volgger – Bürgerbewegung
Rudi Benedikter – BürgerListeCiviche
Uwe Staffler – Partito Democratico
Sven Knoll – Süd-Tiroler Freiheit
Roland Stauder – Union für Südtirol
Pius Leitner – Die Freiheitlichen
Mario Tagnin – Popolo della Libertà – Forza Italia
Pepi Dejaco – Ladins Dolomites

Moderation: Hans Karl Peterlini

Themen:
* Stipendienfrage: Wegfall der Studiengebühren in Österreich ab
Sommersemester 2009 – mehr Geld bleibt übrig – Stipendien erhöhen oder
mehr Stipendien auszahlen
* Hochschulpolitik: Universität der Zukunft – stiftungsmäßig privat oder von der öffentlichen Hand getragen?
* Rechtsruck in Südtirol? (Vergleich: Wahlen in Österreich)
* Direkte Demokratie (Beispiel Großprojekte) / Parteieinlandschaft in
Südtirol (Absolute Mehrheit noch nötig?) / oder ganz allgemein:
Parteienlandschaft in Südtirol
* Integration / Proporz / Sprachgruppen in Südtirol
* Umweltpolitik in Südtirol / Alternative Energien / Erschließung des Landes (Höfe, Almen, Skigebiete usw.)


podi_sh_innsbruck.jpg 

Jetzt mitdiskutieren!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.