Start / Archiv / 21. April 2017, 19.30 Uhr: Filmvorführung über Besuch des Kaiserpaares in Bozen und Kriegsfront in Welschtirol – mit Vortrag des Archäologen Rupert Gietl.
Das Kaiserpaar am Bozner Bahnhof (© Bildarchiv Austria).

21. April 2017, 19.30 Uhr: Filmvorführung über Besuch des Kaiserpaares in Bozen und Kriegsfront in Welschtirol – mit Vortrag des Archäologen Rupert Gietl.

Am 22. April 1917 besuchte das österreichische Kaiserpaar Karl und Zita Bozen, um die Ausstellung „Kaiserjäger im Felde“ zu eröffnen. Der Besuch wurde fotographisch und filmisch festgehalten.

Anlässlich des 100. Jubiläums dieses wichtigen Ereignisses sowie im Rahmen von diversen Veranstaltungen der Region zum Ersten Weltkrieg zeigt die Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit den Originalfilm über den Besuch des Kaiserpaares in Bozen und die Kriegsfront in Welschtirol.

Die Veranstaltung wird von einem wissenschaftlichen Vortrag des Archäologen Rupert Gietl begleitet.

Wann & wo:

Freitag, 21. April 2017, 19.30 Uhr.

Josefsaal im Kolpinghaus Bozen (Adolph-Kolping-Straße 3).

 

Jetzt mitdiskutieren!