Aktuelles

​​Kompatscher lässt Bürger von Percha im Regen stehen!

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich solidarisch mit der Bevölkerung von Percha, die schon seit Jahren eine Verkehrsentlastung des Dorfes fordert. Jedoch werden sie von der Landesregierung nur mit leeren Versprechen vertröstet.

Weiterlesen »

Kriminalität: Strafdaten sind nicht Straftaten!

Das Landesstatistikamt ASTAT hat in seiner jüngsten Erhebung aufgezeigt, dass die Kriminalität in Süd-Tirol von 2015 bis 2016 gleichgeblieben ist. Kein Anstieg. Überraschend und gut, will man meinen. Doch Strafdaten sind nicht Straftaten!

Weiterlesen »

Transit-Terror: Bevölkerung im Wipptal fordert Reduzierung des LKW-Verkehrs

Die Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit hat gestern in Trens im Wipptal einen gut besuchten Informationsabend abgehalten, um die Bevölkerung über die schwerwiegenden Folgen des ausufernden Transit-Terrors zu informieren. Hauptreferent war Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria, der die aktuellen Entwicklungen aufzeigte. ...

Weiterlesen »

Jugendkriminalität um 37% gestiegen

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) gab heute bekannt, dass im Jahr 2016 in Süd-Tirol 17.278 Straftaten von den Polizeikräften bei der Gerichtsbehörde angezeigt wurden. Das sind fast gleich viele wie im Vorjahr (+0,1%). Die Süd-Tiroler Freiheit nimmt die aktuellen Daten ...

Weiterlesen »

Podiumsdiskussion zur doppelten Staatsbürgerschaft mit Sven Knoll

Am Donnerstag, den 26. April findet um 20.00 Uhr im Bürgerhaus von Tramin eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion statt. Titel: „Die doppelte Staatsbürgerschaft – Chance für die Zukunft oder Schritt in die Vergangenheit?“. Organisiert wird die Veranstaltung von der Schützenkompanie Tramin. ...

Weiterlesen »

Online-Videos

Freiheit TV: „Brauchen sofort Maßnahmen!“ – Der Filmbericht vom Infoabend in Trens

„So kann es nicht weitergehen!“ Das war das eindeutige Fazit des Informationsabends „Transit-Terror stoppen!“ in Trens. Was der Obmann des Transitform Austria, Fritz Gurgiser, Freienfelds Bürgermeister Peter Faistnauer und der Abgeordnete Sven Knoll über das Transit-Problem sagen und welche Maßnahmen ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: „Rom versteht das Plakat nicht“ – Die nächste Runde im „Besenprozess“

„Auf Italien kann Süd-Tirol verzichten“: Unter diesem Motto startete die Süd-Tiroler Freiheit vor acht Jahren (!) eine Plakataktion. Der Staat zog deshalb vor Gericht. Freiheit TV war live dabei, als in Bozen gestern das Urteil über Eva Klotz, Sven Knoll ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: Wartezeiten, Muttersprache, Ärztemangel – Sven Knoll zum Weltgesundheitstag

„Das Gesundheitswesen steht so schlecht da, wie seit Jahrzehnten nicht mehr!“ Zu diesem vernichtenden Urteil kommt der Landtagsabgeordnete Sven Knoll anlässlich des heutigen Weltgesundheitstages. Lange Wartezeiten, Ärzte die kein Deutsch sprechen und Jungärzte die nach der Ausbildung nicht mehr zurück ...

Weiterlesen »

Freiheit TV: Verweigerter Rettungseinsatz – Das sagt Sven Knoll

Vor einigen Tagen kam es zu einem Lawinenabgang mit mehreren Verschütteten am Timmelsjochs. Obwohl ein Rettungshubschrauber aus Nord-Tirol in nur drei Minuten am Unglücksort hätte sein können, wurde dies von der Süd-Tiroler Rettungsleitstelle angeblich abgelehnt. Klare Worte findet der Landtagsabgeordnete ...

Weiterlesen »

Landtag - Anfragen

Landtag - Beschlussanträge

Gemeindepolitik

Bezirke

Flughafen: Landesregierung betrügt die Wähler!

„Betrug am Wähler“, nichts anderes wirft Stefan Zelger von der Bezirksgruppe Unterland/Überetsch der Süd-Tiroler Freiheit der Landesregierung in Sachen Flughafen vor. Obwohl die Volksbefragung über den Flughafen bald zwei Jahre her ist, wurde das Ergebnis noch immer nicht umgesetzt. Die ...

Weiterlesen »

Lächerliche Mensa-Security

Wie mehrere Südtiroler Medien berichteten, gibt es seit Ostermontag im Krankenhaus von Bruneck eine Mensa-Security. Ein Sicherheitsmann kontrolliert den Ausgang der Mensa, damit kein Nachtisch von den Mitarbeitern „hinausgeschmuggelt“ werden kann. „Eine lächerliche und übertriebene Aktion“, meint Peter Gruber. Die ...

Weiterlesen »

Gewerbezone Rosslauf in Eppan: Die Tragikomödie geht weiter!

Die Tragikomödie um die Gewerbezone Rosslauf in Eppan geht in die dritte Runde. Nachdem einige Interessenten aus dem Konsortium Rosslauf ausgestiegen waren, wollte die Eppaner Gemeindeverwaltung mit dem Konsortium einen Kaufvorvertrag mit Bürgschaft in Höhe von 1.045.000,00 Euro abschließen. Die ...

Weiterlesen »

Jugendliche Randalierer in Öffis härter bestrafen!

Jugendliche Flegel randalieren regelmäßig in öffentlichen Verkehrsmitteln und belästigen Fahrgäste. Dabei kam es schon öfters zu gefährlichen Situationen. Fast schon an der Tagesordnung sind Bedrohungen und Schikanen gegenüber anderen Passagieren.

Weiterlesen »