Aktuelles

Hartmuth Staffler: "Nun will die Post von der Zweinamigkeit aber nichts mehr wissen und sich mit den italienischen Ortsnamen begnügen.!"

Die Post im Rückwärtsgang

Verärgerung hat in Brixen die Tatsache ausgelöst, dass eine neue, der Stadt Brixen gewidmete Sonderbriefmarke der italienischen Post auf den historischen Namen der Stadt verzichtet und lediglich die italienische Version „Bressanone“ verwendet. „Selbst in italienischen Philatelistenkreisen ist man über diese ...

Weiterlesen »
L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Zusammenarbeit von AVS mit CAI muss dringend überdacht werden!

Nach der Aufdeckung von schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten auf Verwaltungsebene und Unterschlagung von Vereinsgeldern durch den Präsidenten des lokalen Ablegers des CAI, Giuseppe Broggi, mahnt der Landtagsabgeordnete der SÜD-TIROLER FREIHEIT Bernhard Zimmerhofer den AVS jede weitere Zusammenarbeit mit diesem Verein zu überdenken, ...

Weiterlesen »
Ortssprecher Christoph Mitterhofer und Gemeinderätin Reinhild Campidell

SVP Meran tauscht Ideale gegen Wählerstimmen

Offensichtlich fürchtet der Bürgermeisterkandidat der Volkspartei in Meran, Gerhard Gruber, seinen direkten Konkurrenten so sehr, dass er bereit ist, die Werte seiner eigenen Partei gegen ein paar erhoffte Wählerstimmen einzutauschen, so die Kritik der SÜD-TIROLER FREIHEIT – Meran.

Weiterlesen »
"Die Junge SÜD-TIROLER FREIHEIT freut sich daher umso mehr, dass neben dem jungen Ortssprecher von Meran, Christoph Mitterhofer, auch die Jugendkandidaten Alexander Leiter, Philipp Egger und Hannes Innerhofer, auf der Liste der SÜD-TIROLER FREIHEIT zu finden sein werden!"

Junge SÜD-TIROLER FREIHEIT erfreut über Kandidatur von Co-Landesjugendsprecher Hannes Innerhofer in Meran

Bei der heutigen Pressekonferenz im Kolpinghaus Meran stellte die Ortsgruppe der SÜD-TIROLER FREIHEIT ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahlen in der Passerstadt vor. Darunter befand sich neben zahlreichen engagierten Jungkandidaten auch der Co-Jugendsprecher der SÜD-TIROLER FREIHEIT, Hannes Innerhofer. Die Junge SÜD-TIROLER ...

Weiterlesen »

Bezirke

Hartmuth Staffler: "Nun will die Post von der Zweinamigkeit aber nichts mehr wissen und sich mit den italienischen Ortsnamen begnügen.!"

Die Post im Rückwärtsgang

Verärgerung hat in Brixen die Tatsache ausgelöst, dass eine neue, der Stadt Brixen gewidmete Sonderbriefmarke der italienischen Post auf den historischen Namen der Stadt verzichtet und lediglich die italienische Version „Bressanone“ verwendet. „Selbst in italienischen Philatelistenkreisen ist man über diese ...

Weiterlesen »
Ortssprecher Christoph Mitterhofer und Gemeinderätin Reinhild Campidell

SVP Meran tauscht Ideale gegen Wählerstimmen

Offensichtlich fürchtet der Bürgermeisterkandidat der Volkspartei in Meran, Gerhard Gruber, seinen direkten Konkurrenten so sehr, dass er bereit ist, die Werte seiner eigenen Partei gegen ein paar erhoffte Wählerstimmen einzutauschen, so die Kritik der SÜD-TIROLER FREIHEIT – Meran.

Weiterlesen »
v.l.n.r.: Werner Platter, Sepp Mitterhofer, Hannes Innerhofer, Matthias Plack, Magdalena Lun, Christoph Mitterhofer, Walter Alber und Reinhild Campidell.

Gemeinderatswahlen: SÜD-TIROLER FREIHEIT Meran stellt Kandidaten und Programm vor

Die SÜD-TIROLER FREIHEIT in Meran hat heute auf einer Pressekonferenz ihre Kandidaten und das Programm für die Gemeinderatswahl vorgestellt. Beim Urnengang im Mai wird die Bewegung mit einer eigenen Liste zur Wahl antreten, um den Meranern eine heimatbewusste, konsequente Alternative ...

Weiterlesen »
"Immer nur zu kritisieren, ist uns zu wenig; wir wollen aktiv diese Gemeinde mitgestalten!" (v.l.n.r.: Alex Auer, Dr. Birgit Hofer, Matthias Hofer und Armin Golser).

Gemeinderatswahlen: Süd-Tiroler Freiheit kandidiert erstmals in Olang!

Zum ersten Mal tritt die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit bei den Gemeinderatswahlen in Olang mit einer eigenen Liste an, das gab Listenführer Matthias Hofer heute in einer Aussendung bekannt. Er zeigt sich erfreut darüber, dass es gelungen sei, eine junge motivierte ...

Weiterlesen »

Landtag - Anfragen

Beschlussanträge - Landtag

Selbstbestimmung... und dann?